Workflow: Neutrale Phase > Dividenden-Alarm Indikator

Mein Workflow: Neutrale Phase beim Dividenden-Alarm Indikator © rfvectors.comDer Dividenden-Alarm beinhaltet neben den Dividenden-Alarm Signalen einzelner Aktien auch den Dividenden-Alarm Indikator. Dieser prüft anhand der überwachten Dividenden-Aktien wann der Markt tief genug gesunken ist um zu investieren. Gleichzeitig gibt der Indikator auch ein Signal, wenn der Markt teuer ist und es Zeit ist einen Teil seiner Gewinne zu sichern. Zwischen diesen beiden Phasen, befindet sich der Markt laut Dividenden-Alarm Strategie in einer neutralen Phase. Die neutrale Phase überwiegt zeitlich gesehen.

ARTIKEL LESEN

DAB Bank Kunden! Mit Depotwechsel Prämie kassieren!

DAB Bank Kunden! Mit Depotwechsel Prämie kassieren!Es ist soweit. Die Marke DAB Bank verschwindet von der Bildfläche. Anfang September werden alle DAB Bank Kunden über die bevorstehenden Veränderungen informiert. Ab November wird es einen neuen Internet-Auftritt der DAB Bank und der Schwester Consorsbank geben. Bis dahin werden alle IT-Systeme migriert sein. Alle DAB Bank Kunden und Kunden die noch nicht bei der Consorsbank und der Targobank sind können jetzt, wenn sie schnell sind, noch eine Depotwechsel Prämie mitnehmen. Alle Details dazu, sowie zum genauen Ablauf, findet ihr in diesem Artikel.

ARTIKEL LESEN

Dividenden Entwicklung der CVS Health Aktie

Dividenden Entwicklung der CVS Health AktieEs ist wieder Zeit, sich einer einzelnen Aktie zu widmen. Zuletzt gab es solche Artikel zum Dividenden-Aristokraten W.W. Grainger und zu Veolia Environnement. In beiden Artikeln habe ich anhand der realen Zahlen gezeigt, wie die Strategie des Dividenden-Alarms in der Praxis funktioniert. Heute nun beleuchte ich die CVS Health Aktie. Für meine Newsletter-Abonnenten ist der heutige Artikel nicht neu. Bereits Anfang April habe ich den Artikel zu CVS Health im Newsletter verschickt.

ARTIKEL LESEN

Finanzblog Rückblick der Kalenderwoche 33 / 2016

Blog Rückblick der Kalenderwoche 49 / 2015 © Coloures-pic - Fotolia.comFür mein privates Depot war es eine sehr gute Börsenwoche. Nahezu sämtliche Positionen konnten zulegen und gerade mein Tradingdepot konnte sogar überdurchschnittlich punkten. Da die Tradinggewinne meiner Cash-Position zugute kommen, ist dies langfristig auch für meine Dividenden-Strategie von Vorteil. Anhand der theoretischen Gesamtdividende, sehe ich heute schon wie viel Dividende ich für mein Cash bekommen würde.

ARTIKEL LESEN

News-Tipp: Privatier, 23 Anlageformen, Chance und Risiko, Reich gegen arm, Finanzblick App, Ein Hund namens Money, Bodo Schäfer

Privatier, 23 Anlageformen, Chance und Risiko, Reich gegen arm, Finanzblick App, Ein Hund namens Money, Bodo Schäfer

Wie viel Vermögen benötigt ein Privatier

Privatier werden ist sicherlich ein Ziel vieler Menschen, die sich intensiver mit dem Thema „passives Einkommen“ auseinandergesetzt haben. Von ständigen Erträgen, oder einem großen Vermögen gut und sicher leben zu können bedarf aber oftmals viel Vorbereitungszeit, außer man möchte natürlich schnell reich werden. Zu diesem Punkt habe ich auch den Beitrag „Wie kann man schnell reich werden?“ geschrieben. Sollte man egal auf welchem Weg das Ziel des Privatiers erreichen wollen, dann stellt sich natürlich die Frage: „Wieviel Geld braucht ein Privatier um davon sicher und gut leben zu können?“

ARTIKEL LESEN

Dividenden Rebalancing Optionen vom 17. August 2016

Dividenden Rebalancing © Ainoa - Fotolia.comIn diesem Artikel werden mögliche Transaktionen mittels Dividenden Rebalancing besprochen. Wie dies in der Praxis aussehen kann, habe ich bereits an dieser Stelle ausführlich besprochen. Alternativ kann auch gern die Artikelserie Übersicht der Dividenden-Alarm Inhalte überflogen werden. Mit Beispielen und Grafiken habe ich dort die Thematik näher erläutert.

ARTIKEL LESEN

Dividenden Alarm: Signale vom 16. August 2016

Dividenden Alarm: Signale vom 16. August 2016Der Dividenden Alarm überwacht 333 Dividenden-Aktien. 105 Aktien generieren ein Alarmsignal. Aufgeteilt sind es 55 Kaufsignale und 50 Verkaufssignale. Bei den restlichen 228 Aktien besteht derzeit kein Handlungsbedarf, daher werden sie auch nicht aufgelistet oder besprochen.

Mit Hilfe des Suchfeldes (rechts oben in der jeweiligen Tabelle) könnt ihr die Daten der Tabelle beliebig filtern. Zum Beispiel nach Dividenden Aristokraten, Branchen, Ausschüttungsintervall oder auch nach Ländern. Ihr könnt aber auch direkt den Namen oder die ISIN einer Aktie eingeben. Auch absteigende oder aufsteigende Sortierungen in den einzelnen Spalten sind möglich.

ARTIKEL LESEN

Zauberformel Aktien Ranking vom 15. August 2016

Zauberformel Aktien Ranking © Shawn Hempel - Fotolia.comDas Dividenden-Alarm Aktien Ranking mit Hilfe der Börsen-Zauberformel von Joel Greenblatt, wurde am Wochenende erstellt. Wie genau das Ranking mit der Börsen-Zauberformel funktioniert, hab ich dir in diesem Artikel ausführlich beschrieben. Die Kurzfassung findest du in diesem Artikel.

ARTIKEL LESEN

Finanzblog Rückblick der Kalenderwoche 32 / 2016

© Marco2811 - Fotolia.comDer DAX hat es endlich geschafft und ist über die wichtige 10.500 Punkte Marke gesprungen. Dabei hat er ordentlich Schwung geholt und ist direkt bis auf 10.750 gelaufen. Mich freut diese Entwicklung, denn nun ist charttechnisch Luft bis in den Bereich zwischen 11.000 und 11.400 Punkte.

Gleichzeitig bedeutet diese Entwicklung aber auch ganz klar, dass wir uns von einer baldigen Kaufphase verabschieden müssen. Der Dividenden-Alarm Indikator zeigt zwar immer noch eine neutrale Situation, aber mit weiter steigenden Aktiennotierungen, werden die Verkaufssignale überhandnehmen.

ARTIKEL LESEN

News-Tipps: Dividenden Spezial, Buy-and-Hold-Bibel, Gebühren, Aktien für die nächsten 30 Jahre und für stürmische Zeiten

Buy-and-Hold-Bibel. Gebühren für Dividenden. Dividenden Aktien für die nächsten 30 Jahre und für stürmische Zeiten. Dividende ist nicht gleich Dividende.

Dividende ist nicht gleich Dividende

Aristokraten, Könige, Perlen: Bei Dividendenaktien können die Begriffe nicht edel genug tönen. Doch das kann trügerisch sein. Die historisch tiefen Zinsen bedeuten Anlagenotstand für Investoren. Bei ihrer Suche nach Rendite sind die Anleger in den letzten Jahren immer häufiger auf Aktien mit hohen Dividenden gestossen. Jahr für Jahr robuste Auszahlungen zu bekommen, ist verlockend. Doch Dividende ist nicht gleich Dividende. Denn das alleinige Lechzen nach möglichst viel Gewinnbeteiligung führt nicht selten in die falsche Richtung. Anleger müssen bei hohen Dividendenrenditen aufpassen.

ARTIKEL LESEN

1 2 125 126