Sparen Sie sich Servicerufnummern mit 0180 Vorwahl

Haben Sie eine Telefon-Flatrate und zahlen trotzdem für bestimmte Anrufe zusätzliche Gebühren? Normalerweise nutzt man heute ja günstige Flatrates und da heißt es ja, dass alle Gespräche inklusive sind. Allerdings werden Mobilfunknummern (meist nur gegen Aufpreis) und Servicerufnummern ausgeschlossen. Servicerufnummern sind alle möglichen Telefonnummern die statt einer Ortsvorwahl eine einheitliche Vorwahl haben und gesonderte Gebühren aufweisen. In der Regel werden diese Rufnummern für Service- und Bestellhotlines verwendet. Warum kostenpflichtige Rufnummern etwas mit Service zu tun haben sollen, ist mir noch nicht ganz klar geworden. Ein Unternehmen versucht damit nur die Kosten für den Service auf die Kunden abzuwälzen, welche den Service auch in Anspruch nehmen. Aus diesem Grund sollten wir, so oft es geht, diese Rufnummern zu meiden.

Welche Rufnummern werden häufig als Servicenummern verwendet?
In der kleinen Grafik sehen Sie, dass sich die Gebühren bei den 0180-Rufnummern zwischen Kosten je Anruf und Kosten je Gesprächsminute unterscheiden. Wenn Sie keine Telefon-Flatrate haben, dann könnte es durchaus für Sie von Vorteil sein, wenn Sie die geringen Gebühren je Anruf bezahlen. Bei längeren Gesprächen lohnt sich das mitunter. Die Gebühren je Minute sind in jedem Fällen teuer. Gerade diejenigen die eine Flatrate haben, trifft es am meisten. Hier entstehen in allen Fällen zusätzliche Kosten. Zumal diese Rufnummern auch mit am häufigsten genutzt werden.
Was kosten 0180-Rufnummern?

Jeder Anruf der auf einer 0180-Nummer eingeht, wird an eine ganz normale Telefonnummer des Unternehmens weitergeleitet. Wenn man wüsste, welche Rufnummer hinter der 0180-Rufnummer geschaltet wurde, könnte man sich die hohen Telefongebühren sparen und direkt die Festnetznummer anrufen. Aufgrund der Telefonat-Flatrate wäre der Anruf dann komplett kostenfrei. Und genau dafür – für die Ermittlung der Festnetznummer hinter der Servicerufnummer – gibt es eine Webseite.

Auf www.tk-anbieter.de/0180 finden Sie eine riesige Datenbank für Servicerufnummern. Sie brauchen nur die vorhandene 0180-Rufnummer oder den Namen des Unternehmens eingeben und Ihnen wird die hinterlegte Festnetznummer angezeigt. Des Weiteren gibt es unter www.teltarif.de/forum/x-0180/tindex.html ein Forum wo Ihre Fragen rund um Servicerufnummern beantwortet werden.

So sieht die iPhone App ausEine erfreuliche Nachricht gibt es für alle iPhone und iPod touch Nutzer. Die 0180-Datenbank gibt es jetzt auch als kostenloses App im AppStore. Denn wer eine Servicerufnummer vom Handy aus anruft, zahlt mitunter sogar noch höhere Gebühren als von einem Festnetztelefon. Beim iPhone können die Festnetzrufnummern direkt aus der App heraus angewählt werden. Neben dem 0180-Telefonbuch können mit der Applikation auch tagesaktuelle News aus Bereichen wie Festnetz, Internet oder Mobilfunk abgerufen werden.
Hier der Link zum AppStore: http://itunes.apple.com/WebObjects/MZStore.woa/wa/viewSoftware?id=322338742&mt=8

Bevor Sie nun in Zukunft eine 0180-Rufnummer anrufen, schauen Sie bitte zuerst auf www.tk-anbieter.de/0180 nach und rufen Sie nur eine Festnetznummer oder eine kostenlose Servicerufnummer (0800) an. Es kann immer mal vorkommen, dass nicht jede Festnetznummer ermittelt werden kann, aber Sie werden staunen wie viele Rufnummern bereits im System erfasst sind.

Viel Spaß beim sparen.

Ihr
Alexander Fischer

© 2009 – 2012, Reich-mit-Plan.de. All rights reserved.

Haftungsausschluss: Wichtiger Hinweis nach §34 WPHG: Die auf Reich-mit-Plan.de vorgestellten Wertpapiere befinden sich zum größten Teil in meinem privaten Depot oder auf meiner Beobachtungsliste. Die Musterdepots auf Reich-mit-Plan.de dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Kauf der angesprochenen Anlageprodukte dar. Reich-mit-Plan.de leistet keine Anlageberatung und ersetzt diese auch nicht. Dies gilt für sämtliche Kommunikationswege (z.B. per Telefon, per Email und Post oder in den Kommentaren). Die aus den Musterdepots sich ergebenen Anlageentscheidungen stellen keine rechtsgeschäftliche Beratung dar.  

No comments yet.

Add a comment

Börse für Anfänger

Archive