Ihr habt ja mehrere Möglichkeiten die Artikel von Reich-mit-Plan.de zu lesen. Zum Beispiel könnt dem Twitter-Account folgen, die Webseite direkt ansteuern oder auch den RSS-Feed abonnieren und so von überall auf den Blog zugreifen.

Ich persönlich lese sehr viel wenn ich unterwegs bin. In erster Linie Blogs und Wirtschaftsnachrichten. Am komfortabelsten funktioniert das ganze mit den neuen Smartphones oder Tablet-PCs. Nach vielem ausprobieren habe ich nun endlich eine wirklich gute App für mein IPhone gefunden. Für alle unter euch die kein Apple-Gerät haben ist der heutige Artikel leider nicht sehr interessant.


Um die aktuellsten Artikel unterwegs lesen zu können, braucht ihr einen Feed-Reader. Es stehen im App-Strore nahezu unendlich viele zur Auswahl. Ich konzentriere mich in der Regel nur auf kostenfreie oder sehr günstige Apps. Da kann man nicht viel falsch machen und ausserdem die Apps ausgiebig testen. Bei Feed-Readern habe ich immer wieder festgestellt, dass sie sehr langsam sind oder mir wichtige Funktionen fehlten. Nun aber habe ich einen sehr guten kostenlosen Feed-Reader gefunden.

Den RSS Runner möchte ich euch heute gern vorstellen.

Die meisten Feed-Reader bieten als Ansicht nur die einfache Feed-Ansicht an. Bei längeren Artikeln oder wenn man die eingebetteten Grafiken sehen möchte muss man den Browser starten und sich den Artikel dort nochmals anschauen. Hier schafft RSS Runner Abhilfe. Ihr könnt beim lesen wählen, ob ihr die normale Feed-Ansicht oder die Webseiten-Ansicht angezeigt haben möchtet. Ein einfach klicken reicht aus. Ein Wechsel in eine andere App ist nicht notwendig. Perfekt, wie ich finde.

Zudem ist die App kostenlos und lädt sehr schnell die Feeds nach. Wenn man nun sehr viele Blogs verfolgt, kann es sein, dass es vielleicht nur ein paar neue Artikel in der ganzen Blog-Liste gibt. Bei vielen Apps muss man nun anstrengend hoch und runter scrollen um jeden einzelnen neuen Artikel zu finden. Hier bietet RSS Runner die Möglichkeit der automatischen Sortierung. Feeds mit neuen Artikeln landen automatisch ganz oben.

Im App-Store wird die App unter anderem wie folgt beschrieben:
- Zugriff auf Blog-Webseite von einem Artikel, ohne Safari zu starten
– Keine Werbung, wenn sie nicht wollen
– Import Feeds aus ihrem Google Reader-Konto
– Sortieren sie ihre Feeds nach Titel, nach Anzahl von ungelesene Artikel oder nach ihren Wünschen
– Speicherung von Feeds auf ihrem Gerät: alle Feeds lesbar überall und jederzeit, auch offline
– sie können die Artikel während der Aktualisierung der Feeds lesen

Probiert den Feed-Reader einfach mal aus. Für eine kostenlose-App bietet sie in meinen Augen alles was man unterwegs braucht.

© 2011 – 2014, Alex von Reich-mit-Plan.de. All rights reserved.

m4s0n501

1 Readers Commented

Join discussion
  1. Bruno Thomas on 1. April 2011

    Gute Idee, werde ich mal ausprobieren!

    Es gibt jedoch auch die Möglichkeit im WordPress ein Plugin zu installieren, um das Layout automatisch für z.B. iPhone oder Android Geräte anzupassen (natürlich nur wenn mit einem solchen Gerät darauf zugegriffen wird).

    Ist sicher auch eine gute Lösung! Steht jedenfalls auf der Liste mit Dingen, die ich in meinem Blog umsetzen will…

HAVE SOMETHING TO SAY?