Warum ich diese Aufteilung für Aktien und Fonds vorgenommen habe

Artikel 3 von 6 der Artikelserie: Wie sieht meine private Vermögenstabelle aus?

Machen wir weiter mit den Erläuterungen zu meiner persönlichen Vermögenstabelle. Beim letzten Mal habe ich euch bereits die Rubriken Bargeld und Rohstoffe näher erläutert. Heute geht es um die größte Position Aktien und Fonds.

Wie ihr anhand meiner Vermögensstruktur sehen könnt, ist die Rubrik Aktien / Fonds die prozentual größte Position in meinem Depot. Aktien und Fonds die sich auf den Rohstoff-Sektor konzentrieren, sind bei mir ausschließlich in der Rubrik Rohstoffe zu finden. Insgesamt machen alle Fonds- und Aktienwerte zusammen 60% aus. Warum 60%? In vielen Finanzbüchern gibt es unterschiedliche Aussagen dazu. Die Erklärung die mir am besten gefallen hat und zudem auch schlüssig ist – ist die Altersregel. „Ziehen Sie vom Wert 100 Ihr Alter ab und Sie erhalten den Wert der in Aktien und Fonds investiert werden sollte.“ – Klingt doch einfach oder? Da ich „bald mal“ 40 Jahre alt werde, ergibt sich bei mir ein Wert von 60%. Jedes Jahr verkleinert sich der Wert um 1%. In gut 10 Jahren werden es dann nur noch 55% und in 25 Jahren 40% oder sogar noch weniger sein. Die Prozentanteile gehen allerdings nicht verloren sondern werden den anderen Rubriken in der Vermögenstabelle zugeordnet. In 20 Jahren kann daher die Struktur im Vergleich zu heute ganz anders aussehen. Schließlich soll sich das Risiko mit zunehmendem Alter weiter verringern.

Unter Einzeltiteln verstehe ich Aktien von Unternehmen die breit aufgestellt und sehr lange am Markt sind. Sozusagen Global-Player. Ich habe damals (vor Einführung der Abgeltungssteuer) in ein US-Unternehmen investiert, welches selbst im Besitz von über 80 Firmen ist. Weiter hält das Unternehmen an vielen weiteren Global-Playern große Aktienpakete. Dadurch ist das Unternehmen selbst wie ein Fonds aufgestellt und ist vom Risiko her ein sicherer Wert. Derzeit beträgt der aktuelle Ist-Wert in meiner Vermögenstabelle bei dieser Aktie ca. 20%. Dies ist im Vergleich zum Soll-Wert deutlich höher. Durch meine weitere Sparraten und Wertsteigerungen in den anderen Rubriken, verringert sich der Wert allerdings monatlich immer mehr. Mein Zielwert von 10% werde ich somit bald erreichen.

Mein Ziel ist es, dass jeder Unterpunkt im Bereich Aktien / Fonds ungefähr gleich gewichtet ist. Daher die Aufteilung von 10% je Position. Bei den einzelnen Unterpunkten versuche ich immer verschiedenste Themen abzudecken. Bei Immobilien zum Beispiel derzeit nur groß aufgestellte Unternehmen deren Aktien ich kaufe. Beim Punkt Regionen werden alle Fonds gewertet die in unterschiedlichste Länder, Regionen und Kontinente investieren. Wie zum Beispiel Kanada, Japan, Skandinavien, Europa, Osteuropa, Asien (ohne Japan), Global usw. Die Rubrik Branchen beinhaltet Themen wie Biotechnologie, Pharma, Infrastruktur, Finanzen, Zukunftsmärkte und weitere interessante Gebiete. Fonds die sich auf Dividendenzahlungen spezialisiert haben oder die mit automatisierten Systemen investieren landen in der letzten Rubrik.

Im letzten Artikel dieser Artikelserie geht es beim nächsten Mal um die Rubrik Anleihen.

Euer

Alexander Fischer

© 2011 – 2014, Alex von Reich-mit-Plan.de. All rights reserved.

Haftungsausschluss: Wichtiger Hinweis nach §34 WPHG: Die auf Reich-mit-Plan.de vorgestellten Wertpapiere befinden sich zum größten Teil in meinem privaten Depot oder auf meiner Beobachtungsliste. Die Musterdepots auf Reich-mit-Plan.de dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Kauf der angesprochenen Anlageprodukte dar. Reich-mit-Plan.de leistet keine Anlageberatung und ersetzt diese auch nicht. Dies gilt für sämtliche Kommunikationswege (z.B. per Telefon, per Email und Post oder in den Kommentaren). Die aus den Musterdepots sich ergebenen Anlageentscheidungen stellen keine rechtsgeschäftliche Beratung dar.  

Author Description

Alex von Reich-mit-Plan.de

No comments yet.

Add a comment

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad

Online Trade Journal

Archive