Archive | Oktober, 2011

Ab welcher Kapitalgröße macht es Sinn in Aktien und Fonds zu investieren?

Diese interessante Frage hat in der letzten Woche der Blog-Leser Constantine aufgeworfen.
Der Kommentar im Artikel zur Zwischenauswertung des Musterdepots lautete wie folgt:

Ich habe eine grundsätzliche Frage dazu, ab welcher Kapitalgröße es überhaupt Sinn macht in Aktien und ähnliches zu investieren? Sollte ich meine Diversifizierung wie in Ihrem Musterdepot nach und nach aufbauen oder mir erst einen gewissen Kapitalstamm ansparen und dann einsteigen um diversifiziert investieren zu können? Ist es risikohafter eben immer die monatliche Sparleistung in Aktien/Fonds zu investieren und so erst nach einer gewissen Zeit zu einer Kapitalsumme und Diversifizierung zu kommen, die z.B. die Ihres Musterdepots entspricht?

read more

Eine weitere Möglichkeit Gold und Silber online zu handeln

Artikel 2 von 6 der Artikelserie: Alternativen für Investitionen in Gold und Silber

Die Möglichkeit wie ihr Gold online handeln könnt, habe ich euch ja bereits vorgestellt. Mit Xetra-Gold könnt ihr bequem für jeden Geldbetrag eurer Wahl Gold kaufen sowie verkaufen.

Dies funktioniert allerdings nur während der Börsenzeiten von 9:00 bis 17:30. Zudem müsst ihr auf erzielte Gewinne Abgeltungssteuer zahlen und ein vergleichbares Produkt für Silber gibt es nicht. Aus diesen Gründen möchte ich euch heute noch eine weitere Möglichkeit vorstellen. Die Handelsplattform BullionVault. Hier lagern Anleger mittlerweile ungefähr 1 Milliarde Euro in Gold und ca. 200 Millionen Euro in Silber.

Was bietet BullionVault:
Auf BullionVault könnt ihr weltweit rund um die Uhr handeln. Ihr kauft echtes, zertifiziertes, physisches Gold bzw. Silber mit Good Delivery Status. Es wird in autorisierten Banktresoren der Schweizer Firma ViaMat in London, New York oder Zürich gelagert. Ihr könnt in Euro, US-Dollar oder auch mit Britischen Pfund handeln.

Durch den Online-Kauf von Gold und Silber spart ihr im Vergleich zum Kauf von physischen Edelmetallen Preisaufschläge von bis zu 35% für Herstellung und Versand. Sozusagen kauft ihr bereits vorhandenes Gold welches in einem Banktresor liegt und diesen aber nicht verlässt.

Mit dem Kauf wird das Gold und Silber euer Eigentum und verbleibt im jeweiligen Tresor. Beim Silberkauf spart ihr zudem noch die Mehrwertsteuer, denn der Silberbarren verlässt nie den Tresor. Gegen eine Gebühr bietet BullionVault die Möglichkeit allerdings auch an.

Ihr könnt zum Beispiel euer Gold in Zürich lagern, euer Silber in London und in New York könnt ihr euer Depot dafür nutzen, je nach Preisentwicklung der Edelmetalle kurzfristige Kauf- und Verkaufsorders auszuüben.

Welche vorteile bietet euch diese Online-Handelsplattform:

  • ihr könnt Gold und Silber online handeln
  • die Echtheit der Barren ist zertifiziert (Good Delivery Status)
  • 100%ige Sicherheit bei der Lagerung, niemand kann euer Gold stehlen
  • ihr handelt leicht, sicher und zu den niedrigsten verfügbaren Preisen
  • der Online-Handel steht rund um die Uhr, weltweit zur Verfügung
  • die Barren liegen in Tresoren in London, New York und Zürich
  • Mehrwertsteuerbefreiung beim Silberhandel
  • der Erwerb von großen Mengen ist problemlos möglich
  • kostenlose Service-Hotline 0800 6648472

Von BullionVault bekommt ihr sogar 1 Gramm Gold oder 1 Unze Silber gratis zum üben. Habt ihr Interesse die Handelsplattform zu testen? Dann bleibt drann.

Für heute soll es das erstmal gewesen sein. Schaut euch doch einfach die Webseite von BullionVault an und eröffnet euch einen kostenlosen Account. Als Dankeschön und damit ihr die Online-Plattform besser kennenlernen könnt, bekommt ihr entweder 1 Gramm Gold oder 1 Unze Silber ins Depot gebucht. Folgt einfach diesem Link.

Oben in der Navigation der Seite findet ihr den Button „Registrieren“. Ihr erhaltet dann 1 Gramm Gold gratis in euer Depot gebucht. Wenn ihr lieber 1 Unze Silber haben möchtet, dann folgt einfach unten rechts dem Bild zur Silber-Seite. Wenn ihr euch dort registriert, bekommt ihr 1 Unze Silber ins Depot gebucht.

Im nächsten Artikel schreibe ich euch wie einfach der Gold- und Silber-Handel bei BullionVault ist.

read more

News Day – 25. Oktober 2011

Bis zu 1.000 Euro Weihnachtsgeld von Onvista bekommen
Das Angebot von Onvista gilt für alle Neukunden, die bis zum 30.11.2011 ein FreeBuy-Depot eröffnen. Dabei könnt ihr bis zu 1.000 € als frei verfügbare Gutschrift auf euer Verrechnungskonto bekommen. Die Höhe der Gutschrift ist abhängig von der Anzahl ausgeführter Wertpapiertransaktionen bei der OnVista Bank. Solche attraktiven Angebote für einen Depotwechsel gibt es nur selten!
Also gleich ein neues oder ein weiteres Depot eröffnen und Bonus kassieren.

Vater der Kryonik – Wissenschaftler lässt sich einfrieren
Er war nicht der erste, aber der populärste Vetreter der Idee: Robert Ettinger wollte Menschen nach ihrem Tod konservieren, bis die Wissenschaft ihnen das Leben wiederschenken könnte. Nach seinem Tod wartet er nun selbst im Kühlfach auf die Auferstehung.
Spannend wie im Film

Gratis-Software für Ihren Rechner
Kostenpflichtige Software wie Office oder Photoshop gehört zur Standard-Ausrüstung vieler PCs. Dabei lassen sich praktisch alle Arbeiten auch mit Gratis-Software erledigen. Die kostenlose Grundausstattung für den PC.
Acht weitere Software-Empfehlungen

So bereiten Sie sich im Büro auf die Apokalypse vor
Die Börsen wanken, die Welt steht am Abgrund und Sie sitzen brav am Schreibtisch, anstatt den Keller mit Notvorräten zu füllen? Halb so schlimm – auch bei der Arbeit können Sie sich unauffällig auf den Zusammenbruch der Zivilisation vorbereiten.
Habt ihr weitere Ideen zur Vorbereitung?

read more

Bis zu 1.000 Euro Weihnachtsgeld von Onvista bekommen

Im heutigen kurzen Artikel möchte ich euch die aktuelle Aktion von Onvista vorstellen. Das Angebot gilt für alle Neukunden, die im Zeitraum vom 13.10.- 30.11.2011 ein FreeBuy-Depot bei der OnVista Bank eröffnen. Dabei könnt ihr bis zu 1.000 € als frei verfügbare Gutschrift auf euer Verrechnungskonto bekommen. Die Höhe der Gutschrift ist abhängig von der Anzahl ausgeführter Wertpapiertransaktionen bei der OnVista Bank.

Cashback-Prämie:
Neukunden erhalten im Aktionszeitraum eine Gutschrift in Höhe von 20 € auf ihr Verrechnungskonto für jede bis zum 14.12.2011 ausgeführte und nach folgenden Bedingungen gewerteten Wertpapierorders. Für eine Auszahlung müssen jedoch mindestens 5 gewertete Wertpapiertransaktionen vorliegen. Die Gutschrift in Höhe von 20 € pro Wertpapiertransaktion ist auf 25 Wertpapiertransaktionen beschränkt.

Zusätzliche Aktivitätsprämie:
Für Neukunden, deren Anzahl gewerteter Wertpapiertransaktionen bis zum 14.12.2011 75 Transaktionen übersteigt, gibt es einen zusätzlichen Weihnachtsbonus von bis zu 500 Euro.

Da der Stichtag 14.12.2011 sehr wichtig für die Berechnung eurer Prämie ist, solltet ihr schnell sein und euch umgehend ein Konto eröffnen. Dadurch habt ihr mehr Zeit mit euren Trades Punkte zusammeln.

Und vor allem muss man eins schon sagen. So viel Bonus für einen Depotwechsel gibt es nicht alle Tage.

read more

Eine weitere Alternative um in Gold zu investieren

Artikel 1 von 6 der Artikelserie: Alternativen für Investitionen in Gold und Silber

Es gibt ja die verschiedensten Möglichkeiten wie ihr einen Teil eures Geldes in Edelmetalle anlegen könnt. Zum einen sind es die hier im Blog bereits beschriebenen physischen Münzen und Barren. Daneben könnt ihr aber auch Fondsanteile oder direkt Aktien von Rohstoff-Unternehmen kaufen. Eine weitere Alternative möchte ich euch heute vorstellen. Das Xetra-Gold. Es hat wie jede Anlageform Vor- und Nachteile.


Xetra-Gold (ISIN: DE000A0S9GB0) ist ein Zertifikat und kann ganz bequem wie Aktien an der Börse gekauft bzw. verkauft werden. Das besondere am Xetra-Gold ist die physische Hinterlegung mit echtem Gold. Das bedeutet in der Theorie, dass jedes gekaufte Gramm Xetra-Gold in Form von echtem Gold in den Tresoren der Deutschen Börse hinterlegt wird.

Ein weiterer Vorteil sind die günstigen Gebühren bei Kauf und Verkauf. Der Kauf von echten Münzen oder Barren kann beim Edelmetallhändler schon etwas ins Geld gehen. Mit Xetra-Gold habt ihr auch die Möglichkeit, sich das “Papier”-Gold auszahlen zu lassen. Dies ist zwar mit Gebühren verbunden und lohnt sich in der Regel nur bei größeren Summen, aber zumindest habt ihr die Wahl.

So viel zur Theorie. In der Praxis funktioniert das ganze nur, solange kein Extremzustand an den Märkten eintritt. Angenommen die Börsen brechen stark ein oder eine Hyperinflation überrascht alle. Nun wollen sich alle in den sicheren Hafen Gold retten. So schnell wie die Goldpreise dann in die Höhe schnellen, so schnell kann die Deutsche Börse das Xetra-Gold gar nicht mit echtem Gold hinterlegen.

Bei einem Zertifikat gibt die Emittentin (Deutsche Börse) nur das Versprechen ab, das Xetra-Gold physisch mit echtem Gold zu hinterlegen und ggf. auch auszuliefern. Wenn das in der Praxis aber nicht möglich ist, dann kann das Versprechen nicht gehalten werden. Was im Fall der Fälle dann zu beweisen wäre. Zu beachten ist auch, dass ihr auf den Gewinn, bei einem Verkauf von Xetra-Gold, Abgeltungssteuer zahlen müssen.

Wann lohnt sich nun die Investition in Xetra-Gold?
Xetra-Gold kann interessant sein, wenn ihr nicht die Möglichkeit habt vor Ort bei einem Edelmetallhändler einzukaufen oder wenn der Edelmetallhändler eure gewünschte Ware im Moment nicht liefern kann. Dies war zum Beispiel in der Vergangenheit teilweise der Fall. Man musste einige Wochen Wartezeit bei der Bestellung von Gold und Silber einplanen. Die Nachfrage war aufgrund des zurückgegangenen Preises sehr hoch.

Als Alternative hättet ihr euer verfügbares Geld zeitweise in Xetra-Gold investieren können. Sobald wieder Edelmetalle in physischer Form verfügbar sind, könnt ihr das Xetra-Gold wieder verkaufen und in physisches Gold investieren. Ihr könnt es aber auch nutzen um auf steigende Preise beim Gold zu spekulieren. Wenn ihr etwas verfügbares Kapital und einen guten Riecher bei der zukünftigen Preisentwicklung habt, dann könnt ihr bequem ein paar Anteile kaufen und nach kurzer Zeit bereits wieder mühelos verkaufen.

Wer sich Xetra-Gold kaufen möchte um es sich danach ausliefern zu lassen, der kann gleich auf den Kauf von Münzen bei einem Edelmetallhändler zurückgreifen. Für die langfristige Geldanlage in Edelmetalle oder um sich gegen eine drohende Geldentwertung abzusichern, empfehle ich euch ausschließlich echtes Gold in Form von Barren oder Münzen.

Bevor die Frage aufkommt: Xetra-Silber gibt es nicht. Aufgrund der Masse an Silberbarren würde man mit dem lagern der Ware nicht mehr hinterherkommen.

Hier habe ich euch noch zwei interessante Präsentationen über Xetra-Gold der Deutschen Börse verlinkt:

Xetra-Gold Factsheet

Xetra-Gold Broschüre mit Informationen für Privatanleger

read more

News Day – 18. Oktober 2011

Bis zu 1.000 Euro Weihnachtsgeld von Onvista bekommen
Das Angebot von Onvista gilt für alle Neukunden, die bis zum 30.11.2011 ein FreeBuy-Depot eröffnen. Dabei könnt ihr bis zu 1.000 € als frei verfügbare Gutschrift auf euer Verrechnungskonto bekommen. Die Höhe der Gutschrift ist abhängig von der Anzahl ausgeführter Wertpapiertransaktionen bei der OnVista Bank. Solche attraktiven Angebote für einen Depotwechsel gibt es nur selten!
Also gleich ein neues oder ein weiteres Depot eröffnen und Bonus kassieren.

Deshalb ist der Anleger irrational
Investoren sind auch nur Menschen. Die Liste der Verhaltensfehler an der Börse ist lang. Nun will die Wissenschaft helfen. Der erste Schritt ist die Selbsterkenntnis beim Anleger. Letztlich hat auch der berühmte Physiker Isaac Newton erkannt, dass Emotionen eine große Hürde bei der Geldanlage sind: “Ich kann die Bewegung eines Körpers messen, aber nicht die menschliche Dummheit.” Doch da war sein Geld schon weg: Wie Tausende andere Anleger hatte er 1720 nach dem Platzen der Südseeblase Geld verloren.
Selbsterkenntnis gilt auf jeden Fall als erster Schritt zur Besserung.

Verivox-Verbraucherportal kassierte bei Teldafax ab
Drei Jahre lang häufte der Stromhändler Teldafax mit Dumpingpreisen einen immer größeren Schuldenberg an. Dann brach das Unternehmen zusammen und riss Hunderttausende von Kunden mit sich. Ausgerechnet Deutschlands größtes Verbraucherportal half für ungewöhnlich hohe Provisionen beim Kundenfang mit.
Unabhängig ist etwas anderes

mTAN, chipTAN, HBCI: Mehr Sicherheit beim Online-Banking
Wer seine Bankgeschäfte per Internet erledigt, muss umdenken: Bis Ende dieses Jahres stellen die meisten Geldinstitute das alte TAN-Verfahren ein. COMPUTER BILD erklärt, welche Technik stattdessen zum Einsatz kommt. Denn die bislang gängigste Methode zum Identifizieren beim Online-Banking steht vor dem Aus.
Hacker finden immer eine Lücke.

read more

Zwischenstand des RmP-Musterdepots – Kalenderwoche 42 / 2011

Das RmP-Musterdepot startete im September 2010. Lest euch dazu bitte kurz die Einleitung durch. Die Verwaltung des Musterdepots erfolgt anhand der komplexen Vermögenstabelle und nicht mehr wie bisher mit der kostenlosen einfachen Variante. Beide Tabellen findet ihr im Download-Bereich.

Gestern Abend habe ich das Musterdepot mit den letzten Börsenkursen aktualisiert und den Artikel geschrieben. Bei den Edelmetallwerten habe ich die derzeit erzielbaren Durchschnittspreise bei Ebay ermittelt. Alle Transaktionen, die sich seit der letzten Monatsauswertung für September ergeben haben, wurden wie folgt berücksichtigt:

Übersicht der Transaktionen:
Kauf von 50 Aktien der Indus Holding AG
Kauf von 50 Aktien der Bauer AG
Kauf von 10 Fondsanteile der Deka Fonds Immobilien Europa
Kauf von 10 Fondsanteile des DWS Top Dividende

Musterdepot-Entwicklung:
Beginn September 2011: 23.805,01 Euro
Depotwert aktuell: 24.143,16 Euro
Veränderung: +1,4%
Veränderung 1. Jahr: +19,0%

Entwicklung:
Meine neuen Musterdepotwerte Bauer AG und die Indus holding AG haben ja eingeschlagen wie eine Bombe. Nachdem die Bauer Aktie deutlich unterbewertet war hat sie bereits ordentlich zulegen können. Insgesamt hat sich das Depot wieder etwas erholt. Der Nestlé-Call steht auch kurz davor deutlich ins Plus zu laufen. Der Top-Dividende Fonds steigt natürlich dann ordentlich, wenn der Dax sich auch wieder erholt.

Transaktionen:
Bevor ich mir neue Wertpapiere ins Depot legen kann, möchte ich Fehler die ich in der Vergangenheit gemacht habe, vermeiden. Somit muss ich erstmal einige meiner aktuellen Positionen absichern oder verkaufen, damit ich wieder neu investieren kann. Heute tue ich mich mit absichern auch sehr leicht. Meine beiden neuen Werte Indus Holding und Bauer werden sofort wieder mit Stopkursen abgesichert. Sollten diese Kurse erreicht werden, verkaufe ich meine Stücke bereits wieder mit Gewinn.

Stopkurse:
Bauer AG = 19,00 Euro
Indus Holding AG = 18,00 Euro

Vervollständigen möchte ich heute die Rubrik Immobilien. Neben dem Deka Fonds Immobilien Europa lege ich mir noch zwei Aktien ins Depot. Zum einen die IVG Immobilien – spezialisiert auf Gewerbeimmobilien – (WKN: 620570, ISIN: DE0006205701) und zum anderen die Deutsche Wohnen – spezialisiert auf Wohnimmobilien – (WKN: A0HN5C, ISIN: DE000A0HN5C6). Bei allen drei Werten habe ich bewußt nur kleine Depotgrößen gewählt. Dadruch minimiere ich mein Gesamtrisiko in dieser Rubrik. Ich denke aber das Immobilienwerte in den letzten zwei Jahren deutlich korrigiert haben. Daher ist m.E. jetzt ein guter Einstiegszeitpunkt.

IVG Immobilien:
Die IVG Immobilien AG (IVG) zählt zu den größten börsennotierten Immobiliengesellschaften in Europa. Das Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst die Planung, die Finanzierung, den Bau, die Vermietung und das Marketing. Die Produkte von IVG sind hochwertige Büroimmobilien, Gewerbe- und Technologieparks sowie logistikorientierte Spezialimmobilien zur Lagerung von Öl und Gas. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist das Bestandsmanagement und die Projektentwicklung von Immobilien in deutschen und europäischen Wachstumsregionen. Über die Hälfte des IVG-Portfolios liegt außerhalb Deutschlands. Des Weiteren konzipiert das Unternehmen Immobilienfonds.

Deutsche Wohnen:
Die Deutsche Wohnen AG ist eine börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaft, die sich operativ auf die Wohnungsbewirtschaftung, das Portfoliomanagement und die Wohnungsprivatisierung, d. h. den Verkauf von Wohnungen an Mieter und Investoren, konzentriert. Sie entstand in den Jahren 1998/99 durch den Erwerb der Wohnungsbestände der ehemaligen Hoechst AG und des Heimstätte Rheinland-Pfalz-Konzerns. Das Wohnimmobilienportfolio des Konzerns besteht im Wesentlichen aus insgesamt 47.536 Einheiten, davon 47.095 Wohneinheiten und 441 Gewerbeimmobilien.

Dann möchte ich heute noch einen neuen Fonds für die Rubrik Regionen / Global Rest kaufen. Den Warburg Value Fund A (WKN: A0DN29, ISIN: LU0208289198) hatte ich bereits mal im Depot und möchte ihn heute wieder kaufen.
Fondsbeschreibung:
Der Fonds investiert weltweit in Aktien. Das Fondsmanagement verfährt bei der Umsetzung seiner Anlagestrategie nach dem klassischen Graham & Dodd Value Ansatz. Ziel ist es, Werte zu erwerben, die einen Kurs deutlich unter dem inneren Wert aufweisen und diese zu halten, bis sie sich diesem inneren Wert angenähert haben.

Ich kaufe 40 Aktien der Deutsche Wohnen zu je 10,78 Euro.
Ich kaufe 150 Aktien der IVG Immobilien zu je 2,84 Euro.
Ich kaufe 4 Aktien des Warburg Value Fund A zu je 165,78 Euro.

read more
Ad
Ad
Ad
Ad

Online Trade Journal