Mit einem Bewertungssystem schnell die richtigen Wertpapiere finden

Wer das Reich-mit-Plan-Musterdepot aufmerksam verfolgt weiß, dass ich mittlerweile fast 20 Positionen in meinem Depot liegen habe. Da noch nicht alle Rubriken gefüllt sind, werden noch weitere Fonds und Aktien hinzukommen. Nun ist es ja nicht so, dass ich immer gleich weiß was ich kaufen kann und was es überhaupt alles gibt. Wenn ihr euch die Vermögenstabelle anschaut, könnt ihr selbst sehen wie viele Rubriken ich dort integriert habe. Sobald ich mich in weitere Investment-Themen eingelesen habe, erweitere ich meine Tabelle immer wieder. Als nächstes möchte ich zum Beispiel im privaten Bereich ein Investment auf der Kreditplattform Smava eingehen. Dadurch diversifiziere ich mein Depot immer weiter und minimiere mein Risiko. Woher aber weiß ich nun auf Anhieb, in welche Wertpapiere ich investieren kann? Dafür habe ich mir eigens eine Watchlist eingerichtet.


Bei Comdirect habe ich mir dafür einen kostenlosen Account eröffnet. Auf der Startseite gibt es in der obigen Navigation den Button „Musterdepot“, über den ich mich ganz einfach kostenlos registriert habe. Was mir am Comdirect-Musterdepot besonders gut gefällt: Ich kann in meinem Account mehrere Watchlisten gleichzeitig anlegen. Ich habe mir für jede einzelne Rubrik meiner Vermögenstabelle eine eigene Watchlist eingerichtet. Das geht ganz bequem mit wenigen Mausklicks. Hier sammle ich nun sämtliche Aktien und Fonds die ich zur jeweiligen Rubrik gefunden habe. Im Musterdepot „Rohstoffe“ zum Beispiel trage ich alle vielversprechenden Aktien von Unternehmen aus der Rohstoff-Branche und auch spezielle Rohstoff-Fonds ein. Muss ich nun in die Rubrik Rohstoffe investieren, dann stehen mir bereits erste Werte zur Verfügung aus denen ich auswählen kann. Was ich allerdings noch nicht weiß ist, welcher der Werte nun am ehesten geeignet wäre. Dafür habe ich mir ein Bewertungssystem überlegt und eine Checkliste angelegt. Damit kann ich eine bessere Wertpapier-Auswahl treffen. Auf die Checkliste werde ich zu einem späteren Zeitpunkt noch detaillierter eingehen. Jetzt geht es um das Bewertungssystem.

Ich lese nahezu täglich Finanzwebseiten, Blogs, Newsletter, Wirtschaftsmagazine oder auch den Wirtschaftsteil normaler Tageszeitungen um mich in erster Linie über die Dax 30 Unternehmen zu informieren. Überall gibt es Berichte und Reportagen in denen Aktien und Fonds empfohlen werden. Wenn mir ein Wertpapier besonders gefällt, übernehme ich es in die jeweilige Watchlist mit einem Stück. Meine Watchlisten dienen nicht dazu eine Wertsteigerung zu erzielen, sie haben einfach nur die Aufgabe interessante Werte in Rubriken zu sammeln und zu bewerten. Gleichzeitig abonniere ich mir bei Google News die entsprechenden Nachrichten zum jeweiligen Unternehmen oder Fonds. Dadurch bleibe ich, was News angeht, auf dem Laufenden. Wie bewerte ich nun sämtliche in die Watchlisten eingetragenen Wertpapiere?

Dies möchte ich euch im nächsten Artikel näher erläutern. Eure Aufgabe für heute: Wenn ihr Bedarf habt, dann eröffnet euch einen kostenlosen Musterdepot-Account bei Comdirect und legt euch die benötigten Watchlisten an. Wenn ihr bereits eine Watchlist habt, dann könnt ihr die Werte in die neue Liste übertragen.

Zum zweiten Teil des Artikels.

© 2012 – 2014, Alex von Reich-mit-Plan.de. All rights reserved.

Haftungsausschluss: Wichtiger Hinweis nach §34 WPHG: Die auf Reich-mit-Plan.de vorgestellten Wertpapiere befinden sich zum größten Teil in meinem privaten Depot oder auf meiner Beobachtungsliste. Die Musterdepots auf Reich-mit-Plan.de dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen kein Angebot, keine Empfehlung und keine Aufforderung zum Kauf der angesprochenen Anlageprodukte dar. Reich-mit-Plan.de leistet keine Anlageberatung und ersetzt diese auch nicht. Dies gilt für sämtliche Kommunikationswege (z.B. per Telefon, per Email und Post oder in den Kommentaren). Die aus den Musterdepots sich ergebenen Anlageentscheidungen stellen keine rechtsgeschäftliche Beratung dar.  
Add a comment

Comments (1)

  1. Bernd Dienstag - 21 / 02 / 2012
    Das klingt sehr interessant und hilfreich. Oft weiß man gar nicht, wo man bei dem ganzen Thema ansetzen soll, aber dies ist schon sehr hilfreich. Schaue mir das alles mal dort genauer an. Vielleicht komme ich damit auch ein Stück weiter.
Ad
Ad
Ad
Ad

Online Trade Journal

Archive