DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro – März 2016

DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro © ExQuisine - Fotolia.comIn diesem Artikel erscheint die Auswertung der DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro für den Monat März 2016. Neben den Veränderungen der einzelnen Werte zum Vormonat, wird die Entwicklung des Goldpreises anhand von drei Charts (Langzeitchart, Jahreschart, Monatschart) dargestellt.

ARTIKEL LESEN

DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro – Februar 2016

DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro © ExQuisine - Fotolia.comIn diesem Artikel erscheint die Auswertung der DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro für den Monat Februar 2016. Neben den Veränderungen der einzelnen Werte zum Vormonat, wird die Entwicklung des Goldpreises anhand von drei Charts (Langzeitchart, Jahreschart, Monatschart) dargestellt.

ARTIKEL LESEN

DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro – Januar 2015

DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro © ExQuisine - Fotolia.comIn diesem Artikel erscheint die Auswertung der DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro für den Monat Januar 2016. Neben den Veränderungen der einzelnen Werte zum Vormonat, wird die Entwicklung des Goldpreises anhand von drei Charts (Langzeitchart, Jahreschart, Monatschart) dargestellt.

ARTIKEL LESEN

DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro – Dezember 2015

DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro © ExQuisine - Fotolia.comIn diesem Artikel erscheint die Auswertung der DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro für den Monat Dezember 2015. Neben den Veränderungen der einzelnen Werte zum Vormonat, wird die Entwicklung des Goldpreises anhand von drei Charts (Langzeitchart, Jahreschart, Monatschart) dargestellt.

ARTIKEL LESEN

DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro – November 2015

© ExQuisine - Fotolia.comIn diesem Artikel erscheint die Auswertung der DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro für den Monat November 2015. Neben den Veränderungen der einzelnen Werte zum Vormonat, wird die Entwicklung des Goldpreises anhand von drei Charts (Langzeitchart, Jahreschart, Monatschart) dargestellt.

ARTIKEL LESEN

Was ist mit unserem Geld passiert?

Die Zentralbanken drucken das Geld © Bundesministerium der FinanzenWillkommen im größten Geldexperiment aller Zeiten. Du glaubst mir nicht? Seit 2006 pumpen die Zentralbanken Geld in den Markt in Form von Milliarden von Euro und Dollar, in der Hoffnung, dass irgendwann die Inflationen in Gang kommt. Der Schrecken von 1929 sitz tief in der Psyche der Zentralbank, als sie aufgrund der Hyperinflation den Geldhahn zu früh zugedreht haben und die Weltkonjunktur in eine schwere Depression stürzten.

Der Kreislauf aus fallenden Preisen von Gütern führt bei den Unternehmen zu geringen Renditen und weniger Produktion, dies führt zu Entlassungen was wiederum weniger Kaufkraft bei den Bürgern verursacht.

ARTIKEL LESEN

Monatsauswertung des Musterdepot 1 – April 2015

Das Reich-mit-Plan.de Musterdepot 1 bei WikifolioDas Musterdepot ist mittlerweile investierbar. Vielen Dank an alle Interessenten die geholfen haben das Wikifolio investierbar zu machen. Ab sofort kann das Wikifolio an der Börse gehandelt werden. Die Strukturierung des Musterdepots erfolgt mit der Vermögenstabelle. Die folgende Musterdepot-Auswertung habe ich gestern Abend erstellt. Die Real-Time Aktienkurse findet ihr direkt auf der Musterdepotseite bei Wikifolio.

ARTIKEL LESEN

Aktien, US-Dollar und Edelmetalle sind die beste Risikovorsorge

Artikel 3 von 3 der Artikelserie: Der große Crash kommt erst noch

Warum der US-Dollar aus der weltweiten Krise als stärkste Währung hervorgeht und warum Gold neue Höchststände erreichen kann, wird im Interview mit den Vermögensverwaltern Zulauf verständlich erläutert. Nach dem zweiten Teil, gibt es heute den letzten Teil dieser Artikelserie. Diese zu erwartende Stärke sollte im Depot entsprechend übergewichtet werden. Daher möchte ich den Bestand meiner Edelmetalle sukzessive weiter aufstocken. Dazu zähle ich Münzen und Barren in Gold und Silber sowie Aktien der weltgrößten Minenbetreiber, die teilweise auch Dividenden auszahlen.

ARTIKEL LESEN

Pro Aurum GoldFinder App

Wer in seinem Depot Gold und Silber in Form von Münzen und Barren hat, der sollte regelmäßig prüfen wie die aktuellen Kurse stehen. Denn es ergeben sich immer wieder interessante Einstiegskurse oder auch Verkaufspreise. Allein in den letzten 12 Monaten pendelte der Goldkurs zwischen 1500,- und 1800,- US$ mehrfach hin und her. Es scheint, als wolle der Kurs nicht unter 1500,- US$ fallen, aber auch nicht über 1800,- US$ steigen. Wer auch immer hier die Kurse bestimmt, mit etwas Timing kann man sich zum richtigen Zeitpunkt ein paar Münzen ins Depot legen und später wieder verkaufen.

ARTIKEL LESEN