Artikel 8 von 8 der Artikelserie: Verwenden Sie eine eigene Vermögenstabelle

Die ersten von euch haben in der letzten Woche, kurz nach Veröffentlichung des Artikels mit der Möglichkeit des Downloads der einfachen Vermögenstabelle sofort zugeschlagen und sich den Rechner heruntergeladen. Bedanken möchte ich mich für euer Vertrauen in meine Arbeit und wünsche euch viel Erfolg beim Vermögensaufbau und der richtigen Geldanlage. Scheut euch nicht mich zu fragen. Ich bin jederzeit gern bereit euch weiter zu helfen. Für alle Blogleser die bereits seit längerem Ihr Vermögen versuchen zu verwalten oder diejenigen unter euch die mehr als fünf unterschiedliche Anlageklassen im Depot haben, denen wird die zweite Variante der Vermögenstabelle sicherlich besser gefallen.

Der Vorteil der komplexen Vermögenstabelle liegt auf der Hand. Hier seit ihr nicht auf fünf Vermögenswerte beschränkt. Ihr könnt bis zu 50 Positionen und Guthabenkonten erfassen und diese in bis zu 25 Haupt- und Unterkategorien aufteilen. Dadurch wird die Darstellung und Auswertung eures Vermögens viel genauer und die Ergebnisse sind deutlich effektiver.

Vermögenstabelle KOMPLEX:
Als Einsteiger fängt man immer erst mit wenigen Vermögensbausteinen an. Mit der Zeit, wenn viele unterschiedliche Werte im Depot sind und ihr das Risiko weiter streuen möchtet, kommt ihr an einer umfangreicheren Depotverwaltung nicht vorbei. Hierbei soll euch die Vermögenstabelle KOMPLEX helfen. Sie ist deutlich umfangreicher und wird bei Bedarf erweitert.

Angenommen ihr habt im Gegensatz zur einfachen Tabelle 15 statt nur 5 Anlagefelder in eurem Depot. Dann macht es Sinn jeden einzelnen der 15 Punkte genau aufzuteilen um das Risiko zu minimieren. In der aktuellen Download-Version findet ihr 5 Hauptkategorien mit jeweils 5 Unterkategorien (insgesamt also 25 Kategorien).

Den gesamten Umfang der Vermögenstabelle könnt ihr ausreizen indem ihr euch bis zu 50 Wertpapiere ins Depot legt. Um euch mit der komplexen Vermögenstabelle besser vertraut zumachen, empfehle ich euch die aktuellen Beiträge des Musterdepot durchzulesen. Hier verwende ich genau diese Datei. Alternativ könnt ihr aber auch mit kostenlosen einfachen Version beginnen.

JETZT kostenlosen Depotvergleich starten
Vorschaubilder:
Vollständige Ansicht der VermögenstabelleAnsicht der Eingabefelder einer Unterkategorie

Beschreibung: Verwaltet sämtliche Depotwerte und erhaltet einen aktuellen Überblick über euer Gesamtvermögen.
Erläuterung im Blog-Artikel:
Mit einer Vermögenstabelle automatisch und antizyklisch in Aktien investieren

Eingabefelder: 5 Haupt- mit je 5 Unterkategorien, Prozentwerte der SOLL-Spalte
Auf einem weiteren Tabellenblatt könnt ihr insgesamt 50 Wertpapiere und Konten anlegen und diese jeweils eine Kategorie zuordnen. Eingabefelder: Wertpapier Bezeichnung, Stückzahl, Kaufpreis, Stopkurs, aktueller Wert

Im Download-Bereich könnt ihr die Datei bestellen.

Wenn ihr euch für den Newsletter anmeldet, bekommt ihr die Vermögenstabelle gratis.