Artikel 3 von 6 der Artikelserie: Alternativen für Investitionen in Gold und Silber

Nachdem ich euch im letzten Artikel Bullionvault vorgestellt habe, so möchte ich euch heute zeigen wie der Handel funktioniert und wie einfach ist es dort zu handeln.

Das Unternehmen kauft seine Goldbarren auf dem offiziellen Goldmarkt. Es handelt es sich um 400 Unzen Barren mit einem Gesamtgewicht von ca. 12,5 kg. Die Herstellungskosten bei diesen großen Barren sind sehr gering. Dadurch können sie mit nur einem sehr geringeren Aufschlag gehandelt werden.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Das Partnerunternehmen ViaMat, welches die gesicherte Lagerung übernimmt, informiert BullionVault sobald die gekauften Barren in ihren Tresoren eingetroffen sind. Damit erhöht sich der eigene physische Goldbestand.

Über die öffentliche Order-Maske auf der Handelsplattform, steht nun dieses Gold für den Handel bereit. Sämtliche Kunden, Institutionelle (Banken, Fonds, Vermögensverwalter usw.) oder auch private Käufer wie wir, können nun durch einen Kauf Eigentümer des Goldes werden.

BullionVault kann sein Gold aber nur verkaufen, wenn der Preis stimmt. Sollte also ein anderer Verkäufer einen günstigeren Verkaufspreis anbieten, dann wird dieses Gold zuerst verkauft. Im Prinzip genauso wie an der Wertpapier-Börse.

So einfach ist der Edelmetall-Handel bei BullionVaultDa das Gold bereits in den Tresoren lagerte bevor es von uns gekauft werden konnte, ändern sich bei jeder Transaktion (Kauf + Verkauf) immer nur die jeweiligen Eigentümer. Zu Beginn ist es der Eigentümer immer BullionVault, später gehören tausende Teile eines Goldbarrens vielen unterschiedlichen Kunden. Ein Teil einer Bank, ein anderer Teil einem Herrn Schmidt und ein weiterer Teil einer Frau Müller oder sogar uns.

Angenommen ich kaufe mir über das Online-Portal 10 Unzen Gold. Ganz anonym und ohne zu wissen von wem letztendlich. Mir gehören dann tatsächlich 10 Unzen von einem echten physischen 400 Unzen Goldbarren. Jederzeit kann ich nun hergehen und jede beliebige Teilmenge wieder online verkaufen.

Zum Beispiel verkaufe ich 2 Gramm an den Käufer, der meinen geforderten Preis zahlt. Analog wie an der Börse werden Verkäufer und Käufer anonym zusammengeführt. Der Goldbarren selbst wird, während der gesamten Zeit seit dem Eintreffen im Tresor, nicht bewegt. Nur die Eigentümer werden mittels elektronischen Handels gewechselt.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Der Goldhandel kann durch mehrere Faktoren zu unschlagbar günstigen Preisen erfolgen. Zum einen durch die größtmöglichen Barrenform die von BullionVault ins System eingekauft werden und weil es keine Zwischenhändler (Edelmetallhändler und Banken) gibt.

Die 100%ige Sicherheit und Qualität des Goldes (Good Delivery Status) wird dadurch garantiert, da das Gold die Tresore nie verlassen hat. Es gibt nur einen Weg, damit ein Goldbarren den Weg aus dem Tresor findet. BullionVault muss erst das Gold ankaufen und kann dann erst das Gold am offiziellen Goldmarkt wieder verkaufen.

Um euch zu zeigen wie günstig ihr bei BullionVault Gold kaufen könnt und wie hoch die Preisunterschiede der einzelnen Handelsmöglichkeiten sind, habe ich für euch einen Preisvergleich gemacht. Wie viel hätte ich heute (zum Zeitpunkt als ich den Artikel schrieb) für eine Unze Gold bezahlen müssen?

Offizieller Goldpreis in London: 1.059,50 Euro
BullionVault: 1.063,00 Euro
Xetra-Gold: 1.064,68 Euro
ProAurum: 1.113,00 Euro
Ebay: 1,082,00 Euro

Die Werte sind nicht in Echtzeit ermittelt worden. Es kann daher sein, dass es zu kleinen Abweichungen gekommen ist. Aber im Großen und Ganzen stimmen die Preisunterschiede. Das günstigste Gold erhaltet ihr bei BullionVault und mit Xetra-Gold. Diese Preise orientieren sich nahezu am Goldkurs in London.

Der Xetra-Handel ist allerdings nur bis 17:30 möglich, während bei BullionVault rund um die Uhr gehandelt werden kann. Bei ProAurum bekommt ihr physische Goldmünzen oder Goldbarren und könnt sie zu Hause lagern.

Bei Ebay solltet ihr „eigentlich“ nicht kaufen. Wie bereits geschrieben, empfehle ich euch hier ausschließlich den Verkauf von Edelmetallen!

BullionVault ist faszinierend oder? Und vergesst nicht – Stand heute lagern bei BullionVault bereits Goldbarren im Wert von ca. 1 Milliarde Euro. Warum das Gold so günstig verkauft wird und warum der Handel 100% sicher ist, lest ihr im nächsten Artikel.