Für Fussball-Fans oder auch Renditejäger gibt es im Moment eine interessante Mittelstandsanleihe. Der FC Schalke 04 will mit einer Anleihe 50 Millionen Euro bei institutionellen Investoren sowie privaten Anlegern einsammeln. Ziel der Maßnahme ist die Umverteilung der bestehenden Verbindlichkeiten sowie der Abbau von Altschulden.

In Zukunft wird die Anleihe mit der WKN DE000A1ML4T7 an der Börse Frankfurt notieren. Das festverzinsliche Wertpapier hat eine Laufzeit von 7 Jahren und einen Zinssatz von 6,75 Prozent. Ab einem Nennbetrag von 1.000,- Euro kann die Anleihe gezeichnet werden. Zeichnen könnt ihr die Anleihe über eure Depot führende Bank. Einfach dort anrufen oder mittels WKN einen Auftrag erteilen.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Private Anleger bekommen vom FC Schalke 04 für eine beispielhafte Investitionssumme von 10.000,- Euro in den 7 Jahren insgesamt 4.725,00 Euro Zinsen und am Ende den Einzahlungsbetrag von 10.000,- Euro zurück.

Sportlich gesehen geht es Schalke mittlerweile wieder besser als vor etlichen Jahren. In den letzten Jahren haben sie immer an den europäischen Pokalwettbewerben teilgenommen und die Mitgliederzahlen steigen seit Jahren. Mit Gazprom haben sie zudem auch einen sehr solventen Hauptsponsor, die Vermarktungsrechte besitzt Schalke selbst und das Stadion soll im Jahr 2018 abbezahlt sein.

In der Rangliste der wertvollsten und reichsten Vereine der Welt belegt der FC Schalke 04 lt. einem Ranking vom Magazin Forbes den 10. Platz. Dies sollte einem Anleger schon eine gewisse Sicherheit für das Wertpapier geben.

Einzig das Risiko einer Insolvenz von Schalke 04 in den kommenden 7 Jahren kann die Einzahlung und die Zinszahlung beinträchtigen. Wer der Meinung ist, dass dem FC Schalke 04 in naher Zukunft nichts derartiges blüht, der kann sein Depot um eine Position mit dieser Anleihe erweitern.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Das Fussball-Anleihen nicht ganz ohne Risiko sind zeigen die Beispiele der Vereine Hansa Rostock, Alemannia Aachen und von Armina Bielefeld.

Artikel im Donau Kurier

Artikel im Handelsblatt

Wie man in den verlinkten Artikeln lesen kann, hängt der Erfolg einer Fussball-Anleihe nahezu ausschliesslich vom sportlichen Erfolg des Vereins ab!