Artikel 6 von 8 der Artikelserie: Restlichen Fonds-Artikel

Neben dem Portal Fondsweb suche ich auch auf anderen Portalen nach Kennzahlen und hilfreichen Informationen zu einzelnen Fonds. In diesem Artikel möchte ich nur kurz auf die einzelnen Portale eingehen und empfehle jeden selbst mal nach ein paar Fonds und Kennzahlen zu suchen. Ihr merkt dann am ehesten ob euch ein Portal zusagt oder eher nicht.

Jetzt die Fonds-Checkliste downloaden!

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Ing-Diba.de
Das Depot und deren Handelsmaske finde ich unter aller Sau, muss ich hier mal am Rande erwähnen. Kann ich nur jedem von abraten. Aber das Infoportal für Fonds ist zumindenst nutzbar. Neben Fondsweb nutze ich dieses mit am häufigsten für meine Recherchen. Die Navigation durch sämtliche Kennzahlen sieht wie auf der Grafik aus. Neben der Erläuterung in Worten, was der Fonds genau macht, finde ich auch die Gestaltung der Kennzahlen zur Volatilität, Sharpe-Ratio und dem max. Verlust gut. Ebenso der direkte Vergleich zur Benchmark.
Ing Diba Navigation

Comdirect.de
Auch die Fondsdatenbank der Comdirect lässt sich gut benutzen. Die Kennzahlen sind zwar auf weniger Unterseiten verteilt, dafür werden dort sehr übersichtliche Tabellen dargestellt. Wem die Schrift zu klein erscheint, der kann die Browser Schriftgröße vergrößern. Das funktioniert super. Besonders gut ist hier die Ansicht des Fondshandels. Man sieht gleich sämtliche verfügbare Börsen und wie viel Stücke dort gehandelt wurden.
Comdirect Navigation

Finanzen.net
Auch bei Finanzen.net sind die Informationen zu den Fonds sehr umfangreich. Leider hat man hier den Weg der sehr vielen Unterseiten gewählt. Wenn man also nur etwas bestimmtes sucht, dann hilft einem diese Struktur sehr schnell weiter. Als positiven Punkt kann ich noch anmerken, dass hier der Unterpunkt „Ausschüttungen“ sehr hilfreich bei entsprechenden Fonds ist. Hier sieht man schnell wie viel und wann Fonds-Ausschüttungen stattgefunden haben. Bei den anderen vorgestellten Portalen sind die Informationen entweder gar nicht vorhanden oder nur sehr schwer zu finden!
Finanzen.net Navigation

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Neben den vier genannten Portalen lese ich mir auch regelmäßig die Fondslisten des Finanzmagazins €URO durch und auch die der Stiftung Warentest / Finanztest. Dort stoße ich immer wieder mal auf Fonds, die ich so ohne weiteres nicht gefunden hätte.