Jetzt systematisch Dividenden-Perlen finden und antizyklisch handeln.Seit dem Start des Dividenden-Alarms, versuche ich anhand von praxisnahen Beispielen die Vorgehensweise und Ergebnisse dieser Strategie aufzuzeigen.

Die umfangreichen Artikel sind in der Regel mit zahlreichen Charts, Statistiken und Tabellen angereichert. Wenn du die Artikel gelesen hast, wirst du besser verstehen, wie die Dividenden-Alarm Strategie in der Praxis angewandt werden sollte. Vielleicht möchtest du in Zukunft genauso deine Investments planen und deine Dividenden Aktien einsammeln.

JETZT kostenlosen Depotvergleich starten

Um das bessere Auffinden der einzelnen Artikel zu erleichtern, habe ich alle bisher veröffentlichten Artikel auf dieser Seite zusammengefasst. Sollten in Zukunft weitere Artikel erscheinen, dann werde ich sie nach ihrer Veröffentlichung auch hier ergänzen.

Bevor es zur Übersicht der einzelnen Artikel geht kurz noch die Information, dass ich die Artikel immer vorab und exklusiv im kostenlosen Dividenden-Alarm Newsletter veröffentliche. Erst viele Wochen und Monate später erscheinen die Artikel hier im Blog. Der Newsletter ist völlig kostenlos und du erhältst neben dem 14-tägigen Newsletter und den unregelmäßigen exklusiven Artikel auch viele weitere Inhalte. Alle Details dazu sowie die Anmeldemöglichkeit findest du auf der Seite des Newsletters.

Artikel zur Dividenden-Alarm Strategie

ww-graingerGanz zu Beginn habe ich mich einem Dividenden-Aristokraten gewidmet. Bei der W.W. Grainger Aktie wollte ich wissen, ob man mit der Dividenden-Alarm Strategie eine hohe Gesamtperformance erzielen kann. Dies beinhaltet nicht nur den Kauf von Aktien zu bestimmten Zeitpunkten, nein, auch der Verkauf der Wertpapiere spielt hier eine große Rolle. Das Ergebnis hat auch mich verblüfft und du kannst es in diesem Artikel selbst nachlesen.

VeoliaIm zweiten Artikel habe ich mir die französische Veolia Aktie vorgenommen. Nach meinem nahezu perfekten Einstieg am langfristigen Tiefpunkt, wollte ich wissen, wie die zukünftige Entwicklung aussehen könnte. Auch hier habe ich die Strategie des Dividenden-Alarms angewandt und meine mögliche Performance der nächsten Jahre ermittelt. Ja, was soll ich sagen? Sind 500% in 7 Jahren möglich? Die Antwort sowie meine Simulationen findest du in diesem Artikel.

CVS HealthÜber das dritte Unternehmen durften meine Blog-Leser abstimmen. Geworden ist es dann das Unternehmen CVS Health, ein Einzelhandelsunternehmen im Bereich der Pharmazie. Das interessanteste an CVS Health war, dass die Aktie trotz fulminanter Kurs- und Dividendensteigerung weiterhin ein Kaufsignal generierte. Warum das so war und wie ich die zukünftige Entwicklung sehe, kannst du in diesem Artikel nachlesen.

Altria GroupIm nächsten Artikel habe ich mir die beste Aktie der Welt näher angeschaut, denn die Altria Aktie generierte eins ihrer seltenen Verkaufssignale. Dies bedeutet, dass die Altria Aktie verhältnismäßig teuer ist. Ich stand also vor der Entscheidung, was ich mit der besten Aktie der Welt mache? Ich bin auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: Hat die Altria Aktie ein Niveau erreicht, bei dem ich meine Gewinne mitnehmen kann oder besteht durchaus noch Platz, um weitere Kursgewinne erwarten zu können. Vor allem unter der Berücksichtig weiter steigender Dividenden. Diesen Artikel findest du hier im Blog.

Rückblick und Aussichten der Allianz DividendeIm Jahr 2014 habe ich mich hier im Blog mit der Allianz Dividende beschäftigt. Ich wollte damals wissen, mit welcher Dividendenentwicklung ich zukünftig rechnen kann. Dazu habe ich die Dividendenentwicklung der Vergangenheit geprüft und mit den ermittelten Durchschnittswerten eine Simulation erstellt. Für meine damalige Berechnung bin ich von einer jährlichen Kurssteigerung von 10% und einem Dividendenwachstum von 12% ausgegangen. Allein für diese beiden Werte habe ich damals kritische und skeptische Rückmeldungen erhalten. Völlig unnötig wie sich eine Überprüfung nach drei Jahren zeigt.

Royal Dutch ShellIn diesem Artikel habe ich mir eine Öl-Aktie herausgesucht. Die Resonanz in den letzten Wochen und Monaten, speziell in der Öl-Branche, hat mich schnell zu Royal Dutch Shell gebracht. Das Unternehmen hat seit mehr als 7 Jahrzehnten seine Dividende nicht gekürzt, ist dabei durch zahlreiche Öl-Krisen gegangen und hat auch etliche Börsencrashs mitgemacht.

Danaher Corporation Das Unternehmen Danaher Corporation hat eine Marktkapitalisierung von fast 50 Milliarden Euro und wird oft mit der Warren Buffett Holding Berkshire Hathaway verglichen. Mich hat interessiert was dahinter steckt und ob die Danaher Aktie wirklich die bessere ist. Ein Unterschied zu Berkshire Hathaway Aktie ist – bei der Danaher Aktie gibt es eine Dividende. Diese ist leider nicht sehr hoch im Vergleich zu den erzielten Gewinnen und auch die Dividendenrendite ist nur minimal. Was allerdings sehr außergewöhnlich ist, ist die langjährige Performance der Danaher Aktie.

In diesem Artikel zu Procter & Gamble bin ich näher auf die Dividende eingegangen. Die Procter & Gamble Dividende ist bereits ein Klassiker und hat seit vielen Jahrzehnten den Status eines Dividenden Aristokraten. Diese hervorragende Dividendenhistorie zeugt von nachhaltiger Qualität und lässt uns Dividenden Investoren ruhig schlafen. Ich gehe aber auch auf das Thema Sparpläne ein, denn offensichtlich erzielte man in der Vergangenheit mit einem Procter & Gamble Sparplan eine geringere Rendite, im Vergleich zur Vorgehensweise der Dividenden-Alarm Strategie. Das hat sogar mich sehr überrascht, wie du den Zahlen der kleinen Tabelle entnehmen kannst.