Dividenden Blog Rückblick - Kalenderwoche 29 / 2017 © DOC RABE Media - Fotolia.comWas für ein Wetter. Ok, Sommer ist jetzt mal nichts besonderes, aber wie viele Tage am Stück das Wetter mal beständig ist, hat schon Seltenheit. Aus diesem Grund bin ich auch weniger online unterwegs. Ich genieße die Zeit und bin viel in der Natur. Früher in meinem Hamsterradjob habe ich mich genau danach gesehnt. Am Tage, wenn das Wetter perfekt ist, wollte ich nicht im Büro sitzen müssen. Heute kann ich mich entscheiden was ich wann machen will. Daher wundert euch bitte nicht, dass ich meist erst am Abend eure Fragen beanworten kann.

Aber auch grundsätzlich ist im Moment nicht so viel am Aktienmarkt los. Ich checke am Abend die für die Dividenden-Alarm Datenbank benötigten Kennzahlen und außer einem lahmen hin und her pendeln kann ich da nichts spannendes entdecken. Börse darf auch mal langweilig sein. Also Kiste aus und wieder raus in die Sonne

Dividenden-Alarm Facebook Live VideoIn dieser Woche haben wir zusammen mit Florian Günther von Investorenausbildung.de ein Live-Video gestreamt. Die Idee hatten wir, da unser Interview aus Garmisch-Partenkirchen anfang dieses Jahres auf sehr gute Resonanz gestoßen ist.

Dieses mal haben wir kein YouTube Video gemacht, sondern waren LIVE auf der Dividenden-Alarm Facebook Seite. Mittlerweile wurde das Video über 2.000 mal angeschaut! Wenn du das Video sehen willst, musst die leider über einen Facebook-Account verfügen.

In unserem Video haben wir unter anderem darüber gesprochen wie unsere kostenlose EBook Aktion lief und dass das Thema finanzielle Freiheit momentan durch alle Gassen geistert. Beim Punkt Einzelaktien haben wir eure Fragen bzgl. der zukünftigen Aurelius Dividende sowie die aktuelle Entwicklung bei Geberit angesprochen. Ein Live-Kommentator wollte dann noch unsere Meinung zu AT&T wissen. Gefragt wurde auch welche Tools ich zur Verwaltung meines Vermögens verwende und wie meine Weltreiseplanung aussieht.

Uns hat das Video wie ihr sehen könnt, sehr viel Spaß gemacht und gern können wir das öfters mal veranstalten. Schreibt uns dazu eure Fragen die ihr auf dem Herzen habt und sobald wir genügend “Futter” für die nächste Folge haben, werden wir wieder Live gehen. Schreibt uns bitte auch mal, ob ihr lieber Facebook oder YouTube Videos sehen wollt.

Die nächste Content-Woche steht vor der Tür. Am Monat den 31. Juni sowie am Donnerstag den 3. August erscheinen wieder zwei sehr interessante Artikel. Investieren statt Sparen wie Buchautor Max Otte empfiehlt, ist heute wichtiger denn je. Welche unterschiedlichen Ansätze es für jeden Anlegertyp gibt, möchte ich gern in diesem Artikel besprechen. Am Donnerstag gibt es dann einen Gastartikel. Hier soll der Unterschied zwischen Stammaktien und Vorzugsaktien auf den Grund gegangen werden.

Wenn du keinen Content-Artikel verpassen möchtest, melde dich doch kurz und kostenlose beim Dividenden-Alarm Newsletter an.

divider

Die besten Dividenden-Aktien - Cashflow-Investing-MethodeMit substanzstarken Aktien und nachhaltig attraktiven Dividenden Vermögen sichern. Aktien mit regelmäßigen, hohen Dividenden sind der wichtigste Anlagetrend des nächsten Jahrzehnts. Denn wer in Zeiten von Niedrigstzinsen und unsicheren Bankeinlagen hohe Renditen erzielen will, muss umdenken. An substanzstarken Aktien mit nachhaltig attraktiven Ausschüttungen führt deswegen kein Weg vorbei.

Die beiden renommierten Vermögensverwalter Arne Sand und Max Schott zeigen in ihrem Buch Die besten Dividenden-Aktien – Cashflow-Investing-Methode eine systematische Anlagestrategie, die wissenschaftlich fundiert ist und sich über Jahrzehnte bewährt hat. Sie erläutern, auf welche Kennzahlen Sie als Anleger regelmäßig achten sollten. Und sie geben praktische Hinweise für den Aufbau des Portfolios und dessen Kontrolle sowie das Risikomanagement. Den Anlagenotstand wirksam bekämpfen – ein Buch für Praktiker.

divider

Dividenden-Alarm

Interessante Leserfragen die mir immer wieder gestellt werden, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Bei der heutigen Frage geht es um die Häufigkeit von Phasen beim Dividenden-Alarm Indikator.

Frage: In welchem Zeitraum (Schätzung) rechnest du mit der nächsten Kaufphase bzw. was sagt die Vergangenheit in welchen Zeiträumen Phasen vorkommen?

Antwort: Grundsätzlich kommen Verkaufsphasen seltener vor als Kaufphasen. Das liegt mitunter daran, dass es mehr „Probleme“, als „rosige Zeiten“ gibt.
Für uns, also wer die Dividenden-Alarm Strategie verfolgt, ist dies eher von Vorteil. Wir können häufiger Aktien kaufen und müssen uns nur selten mit Verkäufen beschäftigen. Die Altria Aktie ist von den Intervallen her ein gutes Beispiel, auch wenn die Zeiträume hier sehr lang sind. Aber seit dem letzten Verkaufssignal gab es darauffolgend auf gut 3 Kaufsignale. Dies kann man so ungefähr auch auf die Kaufphasen und Verkaufsphasen des Indikators übertragen.

Wenn du dir den Dividenden-Alarm Indikator anschaust, dann siehst du, dass nach einer Verkaufsphase in der Regel nach wenigen Monaten bereits wieder eine Kaufphase folgte. Daher kann ich aktuell auch nicht sagen WANN eine Kaufphase kommen wird. Ich wünsche mir aber, dass die Verkaufsphase die sich gerade abzeichnet, sich vernünftig ausbildet und sie auch intensiv wird. Erst dann, wird der Pessimismus überhand gewinnen und im nächsten Schritt eine Kaufphase anlaufen.

Sicherlich wird dies mit deutlich negativen News und Stimmungen am Markt einhergehen. Es werden Dinge eintreten an die wir heute noch nicht denken und die wir uns sicherlich auch nicht wünschen. Dabei sehe ich zahlreiche Optionen wo entsprechend Unruhe einkehren kann: Bitcoins & Co, Immobilien, Schuldenkrise, Öl-Krise, Wahlen usw. Die Themen gehen uns nicht aus.

Dividenden Kalender

Im August gibt es fast so viele Dividenden Ausschüttungen wie im Juli, allerdings gibt es keinen Jahreszahler und deutlich mehr Halbjahreszahler. Der Dividenden Kalender des Dividenden-Alarms zeigt dir auf Knopfdruck alle Aktien an, die im August ihre Dividenden ausschütten. Aufgelistet werden hier nicht die Daten wann eine Dividende vom Aktienkurs abgezogen wird (Ex-Datum), sondern der Zeitpunkt wann die Dividende tatsächlich in deinem Depot gutgeschrieben wird (Pay-Datum).

Von den 350 Dividenden-Aktien die der Dividenden-Alarm überwacht, schütten insgesamt 63 Unternehmen eine Dividende aus. Kein Unternehmen schüttet seine gesamte Jahresdividende aus und ein Unternehmen bietet eine monatliche Dividende.

12 Unternehmen zahlen ihre halbjährliche Dividende aus und 50 Unternehmen bieten dir eine quartärliche Dividenden Ausschüttung an.

Aktuelle Angebote für dein Depot

Mit einem Depotwechsel kannst du hohe Wechselprämien kassieren

Flatex Broker verlangt MinuszinsenDann habe ich noch für alle Flatex Kunden eine wichtige Information! Das Unternehmen berichtet: “Wir führen zum 15. März einen Negativzins von 0,4 Prozent für all unsere Kunden ein! Das gilt unabhängig davon, wie viel Einlagen sie bei flatex haben. Bei durchschnittlich rund 10 000 Euro Einlagen je Kunde verursacht das Kosten von 10 Euro im Quartal.”. Wer eine hohe Cash-Quote hat, sollte sich zumindest dafür nach einem weiteren Broker umschauen, wenn man auch mit der Flatex App schnell und übersichtlich an der Börse handeln kann. Einen kostenlosen Depot Vergleich findest du direkt hier im Blog.

Bis zu 500 Euro mit einem Depotwechsel zur Consorsbank verdienenGanze 500 Euro Depotwechsel Prämie bekommst du derzeit bei der Consorsbank! Niedrigzinsen oder Minuszinsen hin oder her. Die Consorsbank bietet Anlegern für ihr Cash ein sehr attraktives Angebot an. Die Prämie bei einem kostenlosen Depotübertrag wird in Form von 2,0% Zinsen gezahlt. Somit kannst du bis zu 400 Euro Prämie kassieren.

Bis zu 800 Euro Wechselprämie bei der TargobankDie Targobank prämiert einen Depotwechsel mit einem besseren Zinssatz. Der Guthabenszins für Depotwechsler beträgt 2,00% und gilt für ein maximales Guthaben von 40.000 Euro, wenn in gleicher Höhe Wertpapiere übertragen werden. Insgesamt kannst du einen Bonus von 800,- Euro erhalten.

Bis zu 2.500 Euro Wechselprämie bei MaxBlueMaxBlue prämiert einen Depotwechsel anders als die Consorsbank. Maxblue prämiert nicht das Guthaben, sondern die Höhe des zu übertragenden Depotvolumens. Gezahlt werden als Prämie 0,5% auf das Depotvolumen. Der Maximalbetrag ist auf 2.500 Euro begrenzt. Zudem bietet MaxBlue eine umfangreiche Quellensteuer Unterstützung an!!

Optionen handeln mit LYNX

divider

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Um den Inhalten bequemer folgen zukönnen, kannst du unsere RSS-Feeds abonnieren. Dazu hast du zwei Optionen: Wenn du alle Artikel, inklusive Auswertungen und Dividenden-Alarm Inhalte, sehen möchtest, dann solltest du den vollständigen RSS-Feed von Reich-mit-Plan.de abonnieren.
Wenn dich nicht ALLE Artikel interessieren und du nur die Content-Artikel lesen möchtest, dann kann ich dir den reinen Content-Feed empfehlen. In diesem Feed werden nur die reinen Content-Artikel aufgelistet.

Im Finanzblog Rückblick findet ihr 5 neue Blog Artikel:

Dividenden Musterdepot 1 – 18. Juli 2017
Das Musterdepot 1 verfolgt eine allgemeine Dividenden Strategie. Dividenden-Alarm Signale werden hier nicht vorrangig berücksichtigt. Der Schwerpunkt liegt mehr auf Ausgewogenheit, Langfristigkeit und konservativen Auswahlkriterien.

Trading Musterdepot 2 – 18. Juli 2017
Das Dividenden-Alarm Trading Musterdepot stellt eine risikoreiche Handelsstrategie dar. Als Basis wird die Dividenden-Alarm Strategie verfolgt. Es wird darauf geachtet, dass sich der Dividenden-Alarm Indikator in der Nähe einer Kaufphase befindet oder diese bereits aktiviert hat. Gekauft werden zudem nur Dividenden-Aktien die ein Kaufsignal generieren und eine attraktive Dividendenrendite von über 4% erzielen. Im Musterdepot befinden sich maximal drei Depotwerte.

Dividenden-Alarm – Musterdepot 3 – 17. Juli 2017
Das Dividenden-Alarm Musterdepot orientiert sich an den generierten Signalen (Grün = Kauf; Rot = Verkauf) des Dividenden-Alarms. Unterstützend kommt hinzu, dass versucht wird in den Kaufphasen und Verkaufsphasen des Dividenden-Alarm Indikators zu handeln.

Dividenden Aktien – Einzelauswertungen – 19. Juli 2017
Es gibt heute wieder Unternehmens-Nachrichten, News, Quartalszahlen, Analystenkommentare, Chartanalysen und viele weitere interessante Verweise aus den letzten vier Wochen. Im ersten Teil des Artikels werden alle Dividenden Aktien besprochen, welche im Moment ein Signal im Dividenden-Alarm generieren. Im zweiten Teil sind für alle Leser die Meldungen der restlichen Aktien aufgelistet. Auch das TraderFox Research Team hat eine Aktie besprochen.

News-Tipps vom 20. Juli 2017

  • Alles was ihr über Dividenden wissen müsst
  • Podcast: Rente mit Dividende erreichen
  • Die fünf häufigsten Fehler beim Investieren
  • Das Börsen Barometer – Indikator, Analyse und Handelsansatz
  • Einfach genial entscheiden in Geld- und Finanzfragen

divider

Transaktionen in den Finanzblog Musterdepots:

In dieser Woche gab es keine Transaktionen in den 3 Musterdepots.

divider

Ausblick:

Der Juli neigt sich bereits wieder dem Ende und in der lezten Woche des Monates gibt es wieder neue Dividenden-Alarm Auswertungen.

Am Dienstag erscheinen die neuen Dividenden-Alarm Signale und am Mittwoche die daraus resultierenden Dividenden-Rebalancing Optionen.

Am Donnerstag stelle ich euch im News-Artikel wieder 5 interessanten Artikel vor. Dieses mal mit folgenden Themen: 10 inspirierende Tipps von Warren Buffett, Frühruhestand: So gehts, Darum verliert Deutschland den Anschluss, Royal Dutch Shell – Unterschied zwischen Aktie A und Aktie B, Wenn das Wochenende 7 Tage hat.

In der Folgewoche gibt es wieder eine Content-Woche. Im ersten Artikel am Montag schreibe ich euch, warum ihr besser investieren als sparen solltet. Am Donnerstag gibt es einen Gastartikel zum Thema Stammaktien vs. Vorzugsaktien.

Genießt den Sommer und habt ein ruhiges Wochenende.

Unterschrift Alex