Übersicht der Reich-mit-Plan.de MusterdepotsEs gibt heute wieder Unternehmens-Nachrichten, News, Quartalszahlen, Analystenkommentare, Chartanalysen und viele weitere interessante Verweise aus den letzten vier Wochen.

Im ersten Teil des Artikels werden alle Dividenden Aktien besprochen, welche im Moment ein Signal im Dividenden-Alarm generieren. Im zweiten Teil sind für alle Leser die Meldungen der restlichen Aktien aufgelistet. Auch das TraderFox Research Team hat eine Aktie besprochen.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

In diesem Teil der Auswertung berichte ich über die einzelnen Dividenden Aktien aus den Musterdepots 1 & 3. Die Werte des Musterdepots 2 werden direkt im jeweiligen Artikel der Auswertung besprochen. Wenn du an weiteren Artikeln zu zahlreichen Unternehmen interessiert bist, empfehle ich dir unsere Facebook Gruppe Aktienanalysen.

Einzelwertbetrachtung - Dividenden-Alarm
Einzelne Aktien aus den Musterdepots generieren im Moment ein Dividenden-Alarm Signal. Die Einzelauswertungen dieser Aktien ist nur für Blogleser mit einer Dividenden-Alarm Mitgliedschaft sichtbar.

In der heutigen Auswertung gibt es Neuigkeiten zu 6 Dividenden Aktien.

Dividenden-Alarm bestellen und alle Inhalte lesen

Warum bei der Allianz die Aktionäre applaudieren. Ist die Aktie schon zu teuer? Allianz legt die Latte höher. Allianz-Konzern erhöht Jahresprognose nach starken Quartalszahlen. Konzern will sich an spanischem Gasnetz beteiligen. Das bringt der Einstieg bei LV=.

BASF-Chef Bock verbreitet Optimismus für Chemieindustrie. Wie geht es nach dem Gewinnsprung und der Anhebung der Prognose weiter?

BHP Billiton erreicht Produktionsziele nur teilweise.

BP trotz Gewinnrückgang besser als erwartet. Die Briten müssen noch immer für die Folgen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko mit hohen Beträgen Schadenersatz leisten.

Ergebnis von Energieversorger Engie stagniert im ersten Halbjahr.

Aktuelles vom TraderFox Live Trading
Dividenden Aktien Analyse vom TraderFox Research TeamDas TraderFox Research Team hat sich zur Aktie der Deutschen Post geäußert.

Die Deutsche Post steht nach positiven Analystenkommentaren von HSBC und Goldman Sachs derzeit im Blick. Der Logistik-Konzern profitiert vom weiterhin boomenden Online-Handel, wobei man mit der E-Mobility-Tochter Streetscouter über ein weiteres chancenreiches Wachstumsfeld verfügt. Auch fundamental ist die Aktie der Deutschen Post mit einem KGV 18(e) von 14,2 und einer Dividendenrendite von 3,2% vergleichsweise moderat bewertet. Die Deutsche Post gehört weiterhin zu den Bullen im DAX und konnte sich dem schwachen Marktumfeld zuletzt widersetzen.

Die Experten von Goldman Sachs haben das Kursziel für die Aktie leicht von 38 auf 39 Euro angehoben und den Wert auf Conviction Buy belassen. Begründet wurde diese Einschätzung unter anderem mit den zuletzt starken Quartalszahlen und dem boomenden Pakethandel. Auch die Experten von HSBC sehen die Aussichten für die Deutsche Post weiterhin optimistisch und heben das Kursziel von 36 auf 38,70 Euro an. Die Einstufung wurde auf “Buy” belassen. Unter anderem wurden dabei die Gewinnschätzungen für die Aktie für 2017 bis 2019 nach oben revidiert.

Zuletzt hatte die Deutsche Post beim operativen Gewinn einen Anstieg von 12% auf 841 Mio. Euro verzeichnet, Auch der Umsatz konnte um 4% auf 14,8 Mrd. Euro zulegen. Unter dem Strich wies man beim Nettogewinn einen Anstieg von mehr als 11% auf 602 Mio. Euro aus, womit man die Analystenschätzungen bei den Ergebniskennzahlen jeweils leicht übertreffen konnte. Die Jahresziele, die einen operativen Gewinn von 3,75 Mrd. Euro vorsehen, erscheinen damit eher konservativ.

Neben dem Wachstum im Paket-Versand, der vor allem vom boomenden Online-Handel profitiert, könnte sich auch die auf Elektrotransporter spezialisierte Tochtergesellschaft Streetscouter als mittelfristiger Wachstumstreiber erweisen. Die Deutsche Post setzt die E-Fahrzeuge vorwiegend für den eigenen Paket- und Briefversand ein, verzeichnet jedoch aufgrund der aktuellen Umweltdebatte und der Diesel-Affäre zunehmend Anfragen seitens Interessenten von außerhalb. Seit April dieses Jahres werden die Elektrotransporter auch an Handwerker und Kommunen verkauft. Entsprechend werden die Produktionskapazitäten von 10.000 auf 20.000 Modelle pro Jahr erweitert. Wachstumschancen verspricht eine Entwicklungskooperation mit Ford, mit der man neue Modelle auf den Markt bringen will. Gelingt dies, hat man gute Chancen im Megamarkt für E-Nutzfahrzeuge ganz vorne mitzuspielen.

Fazit: Die Deutsche Post gehört weiterhin zu den Bullen im DAX, wobei sich die Aktie dem schwachen Marktumfeld zuletzt erfolgreich widersetzen konnte. Auch heute kann sich der Wert im frühen Handel dem ansonsten schwachen Marktumfeld entziehen. Wird der Gesamtmarkt wieder freundlicher, sollte die Deutsche Post ihren übergeordneten Aufwärtstrend wieder aufnehmen!

News zur Deutschen Post:
Warum die Post-Aktie in jedes Depot gehört. Was Anleger wissen müssen. Profiteur des Onlinehandels – Deutsche-Post-Aktie auf Rekordhoch. Das Analysehaus Jefferies hat Deutsche Post das Kursziel von 30 auf 40 Euro angehoben!

Anziehende Rohstoffpreise beflügeln Rio Tinto. Rio Tinto kündigt die höchste Dividende seiner Geschichte an.

Nestle-Aktie: Verhaltener Jahresstart erhöht Druck auf Konzern. Um den Lebensmittelriesen entbrennt ein Machtkampf. Ein letzter Weckruf für Nestlé.

GlaxoSmithKline senkt Guidance für 2017, neue Prioritäten im Fokus.

Britischer Supermarkt Sainsbury’s wohl vor massivem Stellenabbau.

Roche steigert sich in der ersten Jahreshälfte und hebt den Ausblick an.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Berkshire Hathaway steigt bei General Electric aus. General Electric mit heftigem Gewinneinbruch.

Siemens gewinnt Milliarden-Auftrag in der Türkei. Diese 3 Kennzahlen sollten Siemens-Aktionäre jetzt kennen. Bahn bestellt 57 Züge bei Siemens in Uerdingen. Neue Windenergie-Großaufträge für Siemens.

Sixt lässt die Anleger jubilieren. Das erste Halbjahr des Autovermieters sei stärker gewesen als gedacht.

Werde Dividenden-Alarm Mitglied und investiere endlich antizyklisch in Dividenden Aktien

Swiss Re überzeugt mit solider Bilanz und attraktiver Dividendenrendite von 5,6 Prozent. Die Swiss Re mit zu dickem Kapitalpolster.

TAG Immobilien-Aktie: Gute Perspektiven bereits eingepreist. TAG Immobilien erhöht Gewinn- und Dividendenprognose.

Veolia übernimmt Eurologistik-Gruppe. Veolia will schwedische Andersson-Gruppe übernehmen.