Dividenden-Alarm Trading Musterdepot 2 AuswertungDas Dividenden-Alarm Trading Musterdepot stellt eine risikoreiche Handelsstrategie dar. Als Basis wird die Dividenden-Alarm Strategie verfolgt.

Es wird darauf geachtet, dass sich der Dividenden-Alarm Indikator in der Nähe einer Kaufphase befindet oder diese bereits aktiviert hat. Gekauft werden zudem nur Dividenden-Aktien die ein Kaufsignal generieren und eine attraktive Dividendenrendite von über 4% erzielen. Im Musterdepot befinden sich maximal drei Depotwerte.

Dividenden Musterdepot 1 bei ComdirectEinmal im Monat wird das gesamte Depot in diesem Artikel aktualisiert und sämtliche Transaktionen und Erträge gesammelt aufgelistet. Der tagesaktuelle aktuelle Stand des Musterdepots kann jederzeit auf der Musterdepotseite von Comdirect eingesehen werden.

Das Kapital des Musterdepots wird so gut es geht, gleichmäßig auf maximal drei Depotpositionen aufgeteilt. Jeder einzelne Trade kann einen unterschiedlichen Anlagehorizont (kurz-, mittel- oder langfristig) haben und wird entsprechend in der Depotübersicht gekennzeichnet. Eine Übersicht der 3 unterschiedlichen Musterdepots findest du auf dieser Seite.

JETZT kostenlosen Depotvergleich starten
Depotentwicklung seit der letzten Auswertung:

Transaktionen:

Kauf:

Verkauf:

Dividenden:

Musterdepot-Entwicklung:

Stand 1. November 2016:

50.231,93 Euro

Depotwert aktuell:

52,395.70 Euro

Veränderung:

+4,3%


Trading - Musterdepot 2 Auswertung

Kommentar:
Erneut gab es einen geringen Rücksetzer im Depot. Der Grund ist leicht auszumachen, beide Depotwerte haben etwas Federn gelassen. Bis zum Ende des Musterdepotjahres sind jetzt noch gut 2 Monate hin, so dass ich mir das ein oder andere Prozentpünktchen noch wünschen würde. Optimistisch bin ich zumindest.
Tradingpositionen:
Im Musterdepot 1 habe ich bereits über die Freenet Aktie berichtet. Die Auswertung findest du in diesem Artikel.

Bei Marks & Spencer passierte in den letzten Wochen nicht so viel. Weder beim Kurs noch bei den News. Grundsätzlich besteht weitehin Angst und Pessimismus bei Einzelhandelswerten. So muss die weitere Entwicklung abgewartet werden.

Charttechnisch gesehen steht Marks & Spencer an der Hauptbörse und in GBP gerechnet nahe des Jahrestiefs. Hier sollte die Aktie einen Boden ausbilden dann auch wieder den Weg nach oben suchen. Ob sie das tut, werden wir sehen.


TraderFox Chart von Freenet

Freenet:
ISIN: DE000A0Z2ZZ5


Chart von Marks & Spencer

Marks & Spencer:
ISIN: GB0031274896