Dividenden Blog Rückblick - Kalenderwoche 42 / 2017Der DAX steht auf einem neuen Allzeithoch. In der Spitze gab es schon 13.090 Punkte. Nur leider hat beim Ausbruch irgendwie die Kraft gefehlt. Solide sah das in den letzten Tagen nicht aus. Auch die angelaufene Berichtssaison ist eher durchwachsen. Etliche Quartalszahlen enttäuschten und so wurden am Allzeithoch lieber Gewinne mitgenommen.

Ich sehe derzeit keine Euphorie, viel Skepsis und den gesamten Oktober hindurch auch eine gewisse Trägheit in meinem Depot. Da passt es sehr gut, dass ich weiterhin lediglich abwartend unterwegs. Natürlich freue ich mich über ein ordentliches Markthoch um meine Gewinne zu realisieren. Aber viel mehr interessieren mich Kaufphasen. Auf beides müssen wir weiterhin warten.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

9 Szenarien beim Dividenden-AlarmIn der kommenden Woche ist wieder Content-Woche. Dieses Mal steht der Dividenden-Alarm Indikator im Vordergrund.

Die Dividenden-Alarm Strategie folgt ganz bestimmten Regeln und Ansätzen. Je mehr man sich an diesen orientiert, desto erfolgreicher ist die langfristige Performance. Dazu muss man wissen, dass der Dividenden-Alarm aus dem Zusammenspiel zwei wesentlicher Punkte besteht – den Phasen und den Signalen.

Eine Kaufphase ist etwas anderes wie ein Kaufsignal. Beides muss nicht zwingend zur gleichen Zeit eintreten, wenn aber doch, dann ist das Chance-Risiko-Verhältnis, gerade für langfristig orientierte Dividenden-Investoren, deutlich besser. Welche Kombinationen von Phasen und Signalen es gibt und wie man dann jeweils am besten handeln sollte, möchte ich euch im Artikel in der nächsten Woche zeigen.

divider

Aus smart-reich-werden.de wird Mission-Rendite.deAus smart-reich-werden.de wird Mission-Rendite.de. Seit 2012 bloggt Jan nun schon auf smart-reich-werden.de zu den Themen Geldanlage, Vermögensaufbau und seiner Dividendenstrategie. Seit Anfang der Woche ist es Zeit für etwas Neues. Aus smart-reich-werden wird Mission-Rendite.de. Neben einem neuen Design soll der Fokus noch stärker auf die Zielgruppe, den Aufbau von Finanzwissen und vor allem dessen Anwendung ausgerichtet werden. Bis Anfang November werden noch einzelne Fehler auf der Seite korrigiert und dann geht es wieder wie gewohnt mit wöchentlichen Beiträgen weiter.

divider

Wie lege ich 5000 Euro optimal an?“Mit dem wenigen Geld, das ich habe, lohnt sich das Investieren gar nicht!” Viele glauben, nur aus viel Geld ließe sich noch mehr Geld machen. Doch auch mit wenig Kapital können Sie mehr für Ihre Zukunft rausholen. Schon 5.000 Euro als Anfangssumme reichen, um mit Ihrer finanziellen Vorsorge zu starten und dabei attraktive Renditen zu erzielen.

– Auf welche Anlageklassen sollten die 5000 Euro aufgeteilt werden?
– Wo lässt sich beim Anlegen Geld sparen?
– Welche Fehler sollte man unbedingt vermeiden?
– Wie kann ich die Tipps mit wenig Aufwand umsetzen?

Dieses Buch bietet alles, was du zum Thema wissen musst: kurz, kompakt, sorgfältig recherchiert und anschaulich aufbereitet. Von den Manager Magazin-Bestsellerautoren Judith Engst und Rolf Morrien.

Jetzt die kostenlose Leseprobe bei Amazon anschauen

divider

Dividenden-Alarm

Dividenden-Alarm ÜbersichtAuf Wunsch von einigen Dividenden-Alarm Mitgliedern und auch Lesern, habe ich eine neue Übersichtsseite der Dividenden-Alarm Inhalte erstellt. Sie bietet keine neuen Inhalte, sondern erleichtert in Kachel-Form dem besseren Auffinden der bestehenden und wiederkehrenden Inhalte.

Dazu möchte ich an dieser Stelle auch nochmal den Dividenden-Alarm Guide ansprechen. Diesen kannst du dir im Download-Bereich kostenfrei herunterladen und er hilft dir deutlich detaillierter den Aufbau des Blogs und die Funktion der Strategie besser zu verstehen.

Gerade als Mitglied kommt man alle paar Tage hier im Blog vorbei, um die aktuellen Dividenden-Alarm Auswertungen (Indikator, Signale, Rebalancing) anzuschauen. Wer sich nicht durchs Menü hangeln will, der kann mit Hilfe der Übersichtsseite und mit nur einem Klick, alle relevanten Inhalte schnell erreichen.

Idealerweise eignet sich die neue Seite auch um als Browser-Favoriten-Seite abzuspeichern. So könnt ihr die Seite jederzeit sofort aufrufen. Die Übersichtsseite findet ihr im blau hinterlegten Dividenden-Alarm Menü.

Personal Investment Report September 2017Der Personal Investment Report für den Monat September wurde von der Consorsbank in diesem Monat deutlich später eingestellt als sonst. Vom Ergebnis her könnte ich auf den ersten Blick unzufrieden sein, da ich in den letzten 12 Monaten schlechter als die Vergleichsindizes abgeschlossen habe. Dabei beträgt mein Wertpapier-Ergebnis sehr gute 17% aufs Jahr gesehen. Zu diesem Ergebnis muss aber noch der Dividendenertrag addiert werden. Dieser wurde zwar vom Aktienkurs abgezogen und dem Cash-Konto gutgeschrieben, aber die Cash-Gutschrift der Dividenden wird im Personal Investment Report nicht berücksichtigt. Meine Netto-Dividendenrendite der letzten 12 Monate betrug aber 3,76% und wenn ich diese dem Ergebnis hinzurechne, dann konnte ich in den letzten 12 Monaten zumindest den DJ Euro Stoxx schlagen.

Da ich mich nicht jeden Monat aufs Neue über die verfälschte Darstellung im Personal Investment Report ärgern will, habe ich die Ansicht auf der Auswertungsseite etwas überarbeitet. In der Spalte mit den Prozentwerten trage ich weiterhin die Werte ein, welche die Consorsbank ermittelt hat. Nur bei den Vergleichsindizes ziehe ich (für einen aussagekräftigeren Vergleich) auch den Dividendenertrag hinzu. Die aktualisierte Grafik findet ihr auf der Seite des Personal Investment Reports.

Kurz noch ein paar Worte zur aktuellen Auswertung. Weiterhin ist die Performance auf Jahressicht im Vergleich schlechter. Aber, in den letzten Monaten konnte ich auf Monatsansicht immer den 1. Oder 2. Platz belegen. Ausschlaggebend für das schlechtere Jahresergebnis sind mitunter noch die letzten Monate des vergangenen Jahres. Dies könnt ihr gut auf der erweiterten Grafik des Reports erkennen. Wie ihr in der Gesamtübersicht sehen könnt, hellt sich das Ergebnis zunehmend wieder auf, was vor allem mit sich erholenden Rohstoff-Positionen zu tun hat.

Personal Investment Report letzte 12 Monate

Dividenden Kalender

Der November steht vor der Tür und bietet noch weniger Dividenden-Ausschüttungen wie der Oktober. Dafür gibt es hier aber deutlich mehr Halbjahreszahler. Der Dividenden Kalender des Dividenden-Alarms zeigt dir auf Knopfdruck alle Aktien an, die im November ihre Dividenden ausschütten. Aufgelistet werden hier nicht die Daten wann eine Dividende vom Aktienkurs abgezogen wird (Ex-Datum), sondern der Zeitpunkt wann die Dividende tatsächlich in deinem Depot gutgeschrieben wird (Pay-Datum).

Von den 350 Dividenden-Aktien die der Dividenden-Alarm überwacht, schütten insgesamt 65 Unternehmen eine Dividende aus. Ein Unternehmen aus Amerika schüttet seine gesamte Jahresdividende aus und ein Unternehmen bietet eine monatliche Dividende.

10 Unternehmen zahlen ihre halbjährliche Dividende aus und 53 Unternehmen bieten dir eine quartärliche Dividenden Ausschüttung an.

Aktuelle Angebote für dein Depot

Bis zu 5.000 Euro mit einem Depotwechsel zur Consorsbank verdienenMaximal 5.000 Euro Depotwechsel Prämie bekommst du derzeit bei der Consorsbank! Niedrigzinsen oder Minuszinsen hin oder her. Die Consorsbank zahlt dir als Wechselbonus satte 1% auf das zu übertragende Depotvolumen. Dies ist kein Zins, sondern eine direkte Cashgutschrift und damit liegt die Consorsbank deutlich über den Angeboten der Targobank oder MaxBlue!

Bis zu 1.500 Euro Wechselprämie bei der TargobankAuch bei der Targobank wird ein Depotwechsel mit einem Bonus auf das zu übertragende Depotvolumen prämiert. Die Prämie beträgt 0,75% des Kurswertes der übertragenen Wertpapiere und der maximale Bonus beträgt 1.500 Euro.

Bis zu 2.500 Euro Wechselprämie bei MaxBlueMaxBlue prämiert einen Depotwechsel auf die gleiche Weise. Allerdings ist die Höhe der Prämie deutlich geringer. Maxblue gewährt als Bonus 0,5% des zu übertragenden Depotvolumens. Der Maximalbetrag ist zudem auf 2.500 Euro begrenzt. Ein Vorteil bei MaxBlue: umfangreiche Unterstützung bei der Quellensteuer-Rückforderung!!

divider

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Um den Inhalten bequemer folgen zukönnen, kannst du unsere RSS-Feeds abonnieren. Dazu hast du zwei Optionen: Wenn du alle Artikel, inklusive Auswertungen und Dividenden-Alarm Inhalte, sehen möchtest, dann solltest du den vollständigen RSS-Feed von Reich-mit-Plan.de abonnieren.
Wenn dich nicht ALLE Artikel interessieren und du nur die Content-Artikel lesen möchtest, dann kann ich dir den reinen Content-Feed empfehlen. In diesem Feed werden nur die reinen Content-Artikel aufgelistet.

Im Dividenden Blog Rückblick findet ihr 3 neue Blog Artikel:

Dividenden Alarm: Signale vom 17.10.2017
Der Dividenden Alarm überwacht 350 Dividenden-Aktien. 110 Aktien generieren ein Alarmsignal. Aufgeteilt sind es 48 Kaufsignale und 62 Verkaufssignale. Bei den restlichen 240 Aktien besteht derzeit kein Handlungsbedarf, daher werden sie auch nicht aufgelistet oder besprochen.

Dividenden Rebalancing Optionen vom 18.10.2017
In diesem Artikel werden mögliche Transaktionen mittels Dividenden Rebalancing besprochen. Gerade in neutralen Marktphasen, beim Dividenden-Alarm Indikator sind dies Werte zwischen 40% und 60%, kann man sein Depot in Bezug auf die Ertragsfähigkeit weiter optimieren. Kurz gesagt – Der Grundgedanke beim Dividenden Rebalancing: Man trennt sich von Aktien welche ein Verkaufsignal generiert haben und investiert das Kapital in vergleichbare Aktien mit einem aktuellen Kaufsignal.

News-Tipps vom 19. Oktober 2017

  • Liquidität bringt langfristig die Rendite!
  • Hilfestellung beim Online Autoversicherung Preisvergleich
  • Warum amerikanische Anleger auf Bankaktien abfahren
  • Buchrezension: Mein Weg zur finanziellen Freiheit
  • Das Value-Investing-Handbuch

divider

Transaktionen in den Finanzblog Musterdepots:

In dieser Woche gab es keine Transaktionen in den 3 Musterdepots.

divider

Ausblick:

In der nächsten Woche ist wieder Content-Woche.
Wie bereits im Artikel angesprochen, gibt es am Montag einen Artikel der die 9 Szenarien des Dividenden-Alarm Indikators aufzeigt.
Am Dienstag gibt es nur für die Mitglieder wieder eine aktuelle Auswertung der Dividenden-Alarm Signale.
Und am Sonntag erscheint dann der turnusmäßige Newsletter.

Schaut euch noch mal das Eingangsbild an. Das habe ich hier bei mir im Dorf gemacht. Und dahin gehe ich jetzt wieder. Herrlich.

Unterschrift Alex