Übersicht der Reich-mit-Plan.de MusterdepotsEs gibt heute wieder Unternehmens-Nachrichten, News, Quartalszahlen, Analystenkommentare, Chartanalysen und viele weitere interessante Verweise aus den letzten vier Wochen.

Im ersten Teil des Artikels werden alle Dividenden Aktien besprochen, welche im Moment ein Signal im Dividenden-Alarm generieren. Im zweiten Teil sind für alle Leser die Meldungen der restlichen Aktien aufgelistet. Auch das TraderFox Research Team hat eine Aktie besprochen.

In diesem Artikel präsentiere ich alle signifikanten und wichtigen News der letzten vier Wochen zu meinen Musterdepot-Aktien. Dies betrifft sämtliche Dividenden Aktien aus den Musterdepots 1 und 3. Facebook-Gruppe AktienanalysenDie Aktien aus dem Trading-Musterdepots 2 werden direkt im jeweiligen Artikel der monatlichen Auswertung besprochen.

Wenn du an umfangreichen Artikeln und Analysen zu zahlreichen anderen Unternehmen interessiert bist, dann kann ich dir unsere Facebook Gruppe Aktienanalysen empfehlen. Hier werden ausschliesslich qualitative Artikel gepostet und der Small-Talk hält sich deutlich in Grenzen. Zu jeder Aktie gibt es hier nur einen Hauptartikelt den du bequem abonnieren kannst. Sobald ein neuer Artikel zur jeweiligen Aktie erscheint, erhältst du bei Facebook eine Benachrichtigung.

Einzelwertbetrachtung - Dividenden-Alarm
Einzelne Aktien aus den Musterdepots generieren im Moment ein Dividenden-Alarm Signal. Die Einzelauswertungen dieser Aktien ist nur für Blogleser mit einer Dividenden-Alarm Mitgliedschaft sichtbar.

In der heutigen Auswertung gibt es Neuigkeiten zu 5 Dividenden Aktien.

Allianz forciert Saudi-Arabien-Geschäft. Allianz verkauft Teil von Lebensversicherungsportfolio in Taiwan. Wie weit kann es noch gehen? Kein Zukauf, sondern Geldregen?

BASF-Gewinn steigt um 50 Prozent und feiert Rekordmarge bei Chemikalien. BASF schließt 5,9-Milliarden-Deal mit Bayer.

BHP Billiton-Aktie: Rohstoffkonzern nach Auftaktquartal auf Kurs. BHP-Chef Mackenzie: “Sehe enorme Chancen

Aktuelles vom TraderFox Live Trading
Dividenden Aktien Analyse vom TraderFox Research TeamDas TraderFox Research Team hat sich zur Aktie der Deutschen Post geäußert.

Ein starkes Set-Up bietet die Aktie des Brief- und Logistikkonzerns Deutsche Post. Der boomende eCommercehandel sorgt bei der Deutschen Post weiter für Schwung, während man mit dem Elektro-Transportergeschäft der Tochter Streetscouter über ein weiteres chancenreiches Zukunftsfeld verfügt. Für den Wert spricht die derzeit freundliche Stimmung im Logistik-Sektor zumal Werte wie VTG im Bereich ihrer Jahreshocs notieren. Mit dem Ausbruch aus der engen mehrwöchigen Range sollte nun die Trendfortsetzung eingeleitet werden!

Der Hauptwachstumstreiber bleibt bei der Deutschen Post das weiter stark anziehende Paketvolumen, das sich laut einer Studie von McKinsey bis 2025 dank des eCommerceBooms vom jetzigen Stand aus verdoppeln dürfte. Hier ist man dank der gute ausgebauten Logistikinfrastruktur (vor allem in Europa) einer der Profiteure. Auch im Briefsegment scheint sich das operative Ergebnis trotz rückläufiger Volumina weiter zu verbessern, Auch im Briefsegment zeichnet sich eine Stabilisierung ab; Nachdem das Briefporto in den vergangenen Jahren schrittweise von 55 auf 70 Cent angehoben wurde, will die Deutsche Post das Porto für Standardbriefe in 2019 weiter anheben Ein entsprechender Antrag will man laut CEO Appel Ende 2018 bei der zuständigen Regulierungsbehörde einreichen.

Als künftiges Wachstumsfeld sollte sich die Tochter Streetscouter erweisen. Denn hier profitiert man von der steigenden Nachfrage nach nach umweltfreundlichen Transportern mit Elektroantrieb. Entsprechend wurden zuletzt die Produktionskapazitäten mit der Eröffnung eines neuen Werks auf 30.000 Modelle pro Jahr erhöht. Gemeinsam mit Ford entwickelt man außerdem neue Modelle und baut seine Angebotspalette damit weiter aus.

Fazit:
Mit dem Ausbruch auf ein neues 52-Wochenhoch sollte nun die Trendfortsetzung gestartet sein. Long-Positionen lassen sich mit einer Risikotoleranz am unteren Ende der Trading-Range absichern!

News zur Deutschen Post:
Deutsche Post auf Rekordjagd: Aktie immer noch “unterbewertet“. Online-Handel als zentraler Wachstumstreiber.

BP arrangiert sich mit niedrigem Ölpreis. Gewinn höher als erwartet. BP schlägt sich erneut besser als gedacht – Aktienrückkauf geplant.

GlaxoSmithKline profitiert von Wechselkursen und guter Nachfrage. GlaxoSmithKline mit starkem Quartal.

Nestlé legt im Q3 an Wachstumstempo zu.

Roche hält an Zielen fest – höhere Dividende in Aussicht. Roche erfüllt Erwartungen nach neun Monaten. Konkurrenz holt Pharmariesen Roche ein.

JETZT kostenlosen Depotvergleich starten

Royal Dutch Shell profitiert von besserem Öl- und Gasumfeld. Wann kommt das Ende des Öl-Zeitalters? Shell baut das Geschäft mit E-Mobilität weiter aus. Ist die Dividende endlich wieder sicher?

US-Großauftrag für angeschlagenen Windturbinenhersteller Siemens Gamesa. Siemens will kräftig bei Reisekosten sparen. Siemens treibt Börsengang der Medizintechnik voran.

Sixt hat mit seinem Vorsteuergewinn positiven überrascht. Aktie des Autovermieters klettert auf Rekordhoch.

Swiss Re-Verlust fällt nicht so hoch wie befürchtet aus – Aktienrückkaufprogramm.

TAG Immobilien profitiere von einem enormen Aufholpotenzial in Ostdeutschland und einer zunehmenden Angleichung an westdeutsche Standards.

Total profitiert in Q3 von höheren Ölpreisen und erzielt kräftigen Gewinnsprung. Total ist nicht nur günstig zu haben, das Unternehmen bietet auch eine starke Kombination aus niedrigem Risiko, einer hohen Dividendenrendite und einem starken mittel- und langfristigen Wachstumsausblick.

Veolia in Tunesien und Japan im Abwasserbereich tätig. Veolia erhält Auftrag für den Betrieb der größten Kläranlage Nordfrankreichs. Veolia will bis 2025 eine Milliarde Euro im Kunststoffrecycling umsetzen.