Dividenden Blog Rückblick - Kalenderwoche 8 / 2018 © Marco2811 - Fotolia.comDie Börsen haben sich ja wieder prächtig erholt, könnte ich jetzt schreiben. In der Theorie stimmt das sogar. Vor genau zwei Wochen, am Tag des letzten Wochenrückblicks, erreichte der DAX seinen Tiefpunkt. Seit dem ging es praktisch nur noch Berg auf, wenn auch nur um knapp 280 Punkte. Vor allem im Vergleich zum Kursrückgang zuvor, mit insgesamt 1.450 Punkten, befinden wir uns praktisch immer noch am Boden.

Die Euphorie der letzten Wochen ist förmlich verflogen. Es ist wieder Ruhe eingekehrt. Die Börse ist nun wieder langweilig wie ein Großteil des letzten Jahres. Ich habe selbst gemerkt, dass ich maximal am Morgen kurz die Börseneröffnung verfolge und dann gar nicht mehr in mein Depot schaue. Zu langweilig ist für mich die neutrale Phase und extrem spannender sind die Kaufphasen und Verkaufsphasen.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Für viele Anleger heißt es aber Trübsal blasen. Wer in den vergangenen Wochen und Monaten Aktien gekauft hat, ist an allen Ecken und Enden im Minus. Dabei habe ich in all den Monaten immer darauf hingewiesen, das Cash für mich der sichere Hafen ist. Und mein durchhalten hat sich bezahlt gemacht, denn nicht zu investieren, hat sich in diesem Fall gelohnt.

Beispielhaft möchte ich einen Facebook-Kommentar zeigen. Hier sind alle Gewinne seit Juni 2017 (!!!) dahingeschmolzen. Ergo, sind alle Investments die nach diesem Zeitpunkt getätigt wurden, praktisch gesehen im Minus. Und viele Werte gar nicht zu knapp.

Meine Investments des letzten halben Jahres kann ich an einer Hand abzählen. So steht CVS Health nun etwas tiefer als ich damals zur Übernahme der Aetna Versicherung bezahlt habe. Erst in den letzten Tagen habe ich weitere Werte aufgestockt. Schließlich gab es sie zu Kursen, die seit mehr als einem halben Jahr nicht erzielt wurden.

Da wir uns nun wieder in der neutralen Phase befinden, so stelle ich mir doch die Frage, ob sich meine neuen Investments nach dem Marktrückgang bereits gelohnt haben. Mein Fazit dazu, findest du im Absatz Dividenden-Alarm.

Viel Spaß nun beim Lesen des heutigen Blog-Rückblicks.

Unterschrift Alex

divider

Mein Personal Investment Report der letzten 12 Monate

Mein neuer Personal Investment Report für den Monat Januar liegt mir schon seit einigen Tagen vor. Aufgrund der letzten Content-Woche kann ich diesen allerdings erst heute besprechen. Wo du dir den Personal Investment Report kostenfrei bestellen kannst, habe ich dir in diesem Artikel erklärt.

Unterm Strich bin ich mit meiner Depotentwicklung der letzten 12 Monate zufrieden. Mit fast 13% liege ich über meiner Zielmarke von 10% und mit den ausbezahlten (und hinzuzurechnenden) Dividendenerträgen konnte ich sogar den DAX sowie den Euro Stoxx schlagen. Was will ich mehr?

Die US-Vergleichsindizes zu schlagen war in den letzten Monaten faktisch aussichtslos. Dabei muss berücksichtigt werden, dass bei den US-Werten gerade die FANG-Aktien sowie weitere Tech-Werte für die Performance verantwortlich sind. Zudem zahlen Amazon, Facebook, Google und Co. praktisch keine Dividenden aus. So ist es dann auch unrealistisch, sich mit dieser Benchmark zu vergleichen.

Aber auch bei den anderen Vergleichsindizes ist ein direkter Vergleich schwer und meist nicht passend. Kein Index stellt zu größeren Teilen eine Ähnlichkeit mit meinem Depot dar. Des Weiteren liegt mein Fokus auf dem Income und weniger auf dem Punkt Wachstum. Alles in allem ist es nun mal so, weil die Consorsbank die Auswertung genauso darstellt (ohne Dividendencash Ausgleich) und die simplen vier Vergleichswerte heranzieht.

divider

Einfach investieren mit Indexfonds und ETFsDieses Buch Einfach investieren mit Indexfonds und ETFs zeigt dir Möglichkeiten wie du einfach investieren, erfolgreich Vermögen aufbauen oder privat für den Ruhestand vorsorgen kannst. Es geht hier insbesondere um eine möglichst risikoarme und passive Geldanlage. Konkret, um den erfolgreichen Vermögensaufbau oder die private Altersvorsorge mittels Indexfonds und ETFs. Der sinnvolle Zeitraum der Kapitalanlagen beträgt mindestens 3-5 Jahre, oftmals aber auch darüber hinaus.

Man muss sich nie entscheiden, zwischen Aktien oder ETFs. Auch ich investiere in beide Anlageklassen. Allerdings habe ich Einzelaktien mit Dividendenausschüttung stark übergewichtet und nutze ETFs nur, um auch in bestimmten Themen und Regionen (Asien, Aristokraten, Schwellenländer) zu investieren. Hier verzichte ich dann bewußt auf Einzelaktien.

Das Buch von Thomas Dahlmann richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Auch ohne umfassende Finanzbildung oder Fachwissen in dem Bereich, kannst du die Inhalte leicht umsetzen. Vermögen aufbauen erfordert auch nicht, dass du bereits vermögend sein musst. Bereits ab 25 Euro monatlich kannst du mit den vorgestellten Strategien beginnen.

Jetzt in die kostenlose Leseprobe reinschauen

divider

Dividenden-Alarm

Im Zuge des Kursverfalls, habe auch ich mich dazu hinreißen lassen, fünf meiner Depotwerte aufzustocken und zwei neue Werte aufzunehmen. Ungeachtet dessen, um welche Werte es sich im Detail handelt, wollte ich gern wissen, ob es sich für mich (bis jetzt) gelohnt hat.

Im Vergleich dazu möchte ich nochmals an den Kommentar oben erinnern. Hier waren alle Gewinne seit Juni 2017 verloren. Da ich gewartet habe und erst nach dem starken Kursrutsch gekauft habe, ist meine Cash-Position unbelastet und blieb vom Großteil der Kursverluste verschont.

Investiert habe ich nur einen geringen Teil meiner Cash-Position und in Summe bringen mir meine Investments ab sofort einen geringen vierstelligen jährlichen Netto-Dividendenertrag. Der Kurszuwachs meines gesamten investierten Kapitals (7 Positionen) beträgt bis jetzt +3,6% und wird von vier der sieben Werte getragen. Drei Positionen sind noch geringfügig im Minus.

Klar, unterm Strich bin ich zufrieden, denn mein Gesamtinvest ist im Plus und auch der neue Netto-Dividendenertrag ist sehr nice. Zudem konnte ich alle Aktien zu einem Kurs kaufen, den es zuletzt vor sechs Monaten gab.

Aber, bei drei von sieben Werten hat sich mein Einstieg (noch) nicht gelohnt. Sie wurden also nicht übermäßig abverkauft und konnten somit auch nicht von einer schnellen Erholung partizipieren. Der schlechteste Werte steht aktuell bei -1,9%. Im Vergleich zu den hohen Verlusten anderer Anleger, die in den letzten Monaten gekauft haben, hat sich mein Warten schon jetzt bezahlt gemacht.

Und dass nur, weil ich mich am Dividenden-Alarm Indikator orientiert habe und aufgrund der hohen Marktbewertung nicht investiert habe.

Der Markt war zuletzt stark überbewertet und die Kursrückgänge waren mehr als gerechtfertigt. Trotz der hohen Volatilität und Aktienkursen die es seit vielen Monaten nicht mehr gab, so wirklich gelohnt hat sich mein Einstieg noch nicht, wenn ich mir auch eine Menge Kursverluste erspart habe. Die Rückkehr zur Normalität war nichts außergewöhnliches und daher bin ich froh nur mit einem geringen Cash-Anteil an den Markt gegangen zu sein.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr die Gunst der Stunde genutzt und konntet ihr Schnäppchen einsammeln, die sich bereits rentiert haben?

divider

Dividenden Kalender

Mit dem März beginnt bereits die Dividendensaison, welche bis in den Juli hinein läuft. Mehr als doppelt so viele Unternehmen wie im Februar schütten ihre Dividende aus. Der Dividenden Kalender des Dividenden-Alarms zeigt dir auf Knopfdruck alle Aktien an, die im März ihre Dividenden ausschütten. Aufgelistet werden hier nicht die Unternehmen bei denen die Dividende vom Aktienkurs abgezogen wird (Ex-Datum), sondern jene die ihre Dividende tatsächlich ausschütten und der Ertrag in deinem Depot gutgeschrieben wird (Pay-Datum).

Von den 350 Dividenden-Aktien die der Dividenden-Alarm überwacht, schütten insgesamt 125 Unternehmen eine Dividende aus. Trotz der Vielzahl an Ausschüttungen, gibt es nur 2 Unternehmen die ihre gesamte Jahresdividende ausschütten und ein Unternehmen mit einer monatlichen Dividende.

8 Unternehmen zahlen ihre halbjährliche Dividende aus und 114 Unternehmen bieten dir eine quartärliche Dividenden Ausschüttung an.

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Die Consorsbank zahlt dir beispielsweise eine Depotwechsel Prämie von bis zu 5.000 Euro. Aber auch andere Banken lassen sich nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien. In meinem Artikel Keine Depotwechsel Prämie verlieren – Hol dir den Wechselbonus! habe ich dir die aktuellen Angebote aufgelistet.

Möchtest du allgemein die Broker am Markt mit deinem Depot vergleichen, dann lohnt sich ein kostenloser Depotvergleich. Diesen findest du entweder mit einem Klick auf den kleinen Banner rechts oder über diesen Link.

divider

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Um den Inhalten bequemer folgen zukönnen, kannst du unsere RSS-Feeds abonnieren. Dazu hast du zwei Optionen: Wenn du alle Artikel, inklusive Auswertungen und Dividenden-Alarm Inhalte, sehen möchtest, dann solltest du den vollständigen RSS-Feed von Reich-mit-Plan.de abonnieren.
Wenn dich nicht ALLE Artikel interessieren und du nur die Content-Artikel lesen möchtest, dann kann ich dir den reinen Content-Feed empfehlen. In diesem Feed werden nur die reinen Content-Artikel aufgelistet.

Im Dividenden Blog Rückblick findet ihr 6 neue Blog Artikel:

News-Tipps vom 22. Februar 2018

  • Mit Aktien und Geduld immer im Plus
  • Was bringt Aktionären eine Quartalsdividende?
  • Warren Buffett liebt Dividenden, zahlt selbst aber keine
  • Warten und Cashaufbau bringt hohe Renditen
  • Die 20 Top-US-Dividenden Aktien + 5 Dividenden Challenger

divider

Transaktionen in den Finanzblog Musterdepots:

In den letzten 14 Tagen gab es keine Transaktionen in den drei Musterdepots.

divider

Ausblick auf die kommende Woche:

Montag:
Auswertung Musterdepot 3

Dienstag:
Auswertung Musterdepot 1
Auswertung Musterdepot 2
Dividenden-Alarm Signale für Mitglieder

Mittwoch:
Einzelauswertung der Musterdepotaktien

Donnerstag:
News-Tipps mit 5 interessanten Artikeln

Sonntag:
Dividenden-Alarm Newsletter