Finanzblog Rückblick Kalenderwoche 25 / 2017 © maxmitzu - Fotolia.comDer DAX hat bereits wieder 500 Punkte vom Tief bei 11.800 gut gemacht. Im Grunde ist es wieder Zeit für eine Korrektur. 😉 Dieses ganze hin und her nennt man Volatilität und sie kann durchaus noch eine ganze Weile anhalten.

Im Moment kann ich keine wirkliche Richtungsweisung erkennen. Auch, wenn einzelne Aktien sicherlich schon attraktiv aussehen, so reicht mir persönlich die derzeitige Entwicklung noch nicht aus. Der Markt müsste in der Tat noch einmal eine ordentliche Etage tiefer landen, damit eine gewisse Unterbewertung erreicht wird. So heißt es weiter geduldig warten und den Dividenden-Alarm Indikator im Auge behalten. Ich versuche ihn mittlerweile täglich zu aktualisieren, vor allem dann, wenn er signifikante Sprünge macht.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Logo InvestIn einer Woche ist es nun soweit. Ich besuche zum ersten Mal die INVEST in Stuttgart. Wie bereits beim Börsentag in München, so könnt ihr mich auch auf der INVEST in Stuttgart persönlich treffen. Eigens dafür eingerichtet hat die Börse Stuttgart eine Blogger Lounge. Hier findet ihr zahlreiche Blogger sowie auch mich. Ich freue mich über einen Austausch mit euch und ihr könnt weitere bekannte Blogger vor Ort treffen. Die bekanntesten sind sicherlich der Finanzwesir, Kolja Barghoorn, Lars Wrobbel, Madame Moneypenny sowie Daniel der Finanzrocker.

Während der Börsentag in München kostenfrei zu besuchen war, so müsst ihr euch für die INVEST in Stuttgart vorab Karten bestellen. Wenn du planst vorbeizuschauen, dann kannst du dir hier deine Gratis-Eintrittskarte im Wert von 25 Euro bestellen:

INVEST Stuttgart: 13. – 14. April 2018 – Hier gibt es alle Informationen

1. Schritt: gehe auf der INVEST Seite zum Ticketing
2. Schritt: Aktionscode “Dividenden” eingeben
3. Schritt: Formular ausfüllen und (wenn benötigt) kostenloses VVS-Ticket (öffentlicher Nahverkehr in Stuttgart) sichern
4. Schritt: Eintrittskarte ausdrucken

Nun wünsche ich dir ein schönes Wochenende und vielleicht sehen wir uns ja in der kommenden Woche in Stuttgart.

Unterschrift Alex

divider

MyDividends 2018

Mit Plan zur Dividende! MyDividends Magazin 2018

MyDividends vermittelt Grundlagenwissen zum Thema Dividende und beschreibt aussichtsreiche globale Dividendenstrategien. Diese umfassen sowohl nationale wie internationale Einzelwerte mit langer Dividendenhistorie und geringer Volatilität als auch breit gestreute Fondslösungen mit aktivem sowie passivem Management.

Mit MyDividends werden gezielt Anleger angesprochen, die eine konservative Anlagestrategie mit langfristigem Anlagehorizont im Blick haben.

Jetzt das kostenlose MyDividends Magazin 2018 herunterladen

divider

Dividenden-Alarm

3 der 350 Aktien die der Dividenden-Alarm überwacht sind nun Dividenden Aristokraten geworden. Somit überwacht der Dividenden-Alarm mittlerweile 59 Dividenden Aristokraten. Neu mit einem * versehen wurden die Unternehmen Praxair, Roper Technologies sowie die A.O. Smith.

Die gesamte Liste der 350 Dividenden Aktien findest du hier. Wenn du dir nur die Dividenden Aristokraten auflisten lassen willst, brauchst du ins Suchfeld nur einen * eingeben.

divider

Dividenden Kalender

Der April ist von der Anzahl der Ausschüttungen deutlich schwächer wie der März, dafür gibt es deutlich mehr Jahreszahler als im Vormonat. Der Dividenden Kalender des Dividenden-Alarms zeigt dir auf Knopfdruck alle Aktien an, die im April ihre Dividenden ausschütten. Aufgelistet werden hier nicht die Daten wann eine Dividende vom Aktienkurs abgezogen wird (Ex-Datum), sondern der Zeitpunkt wann die Dividende tatsächlich in deinem Depot gutgeschrieben wird (Pay-Datum).

Von den 350 Dividenden-Aktien die der Dividenden-Alarm überwacht, schütten insgesamt 88 Unternehmen eine Dividende aus. Ganze 13 Unternehmen schütten ihre gesamte Jahresdividende aus und ein Unternehmen bietet eine monatliche Dividende.

12 Unternehmen zahlen ihre halbjährliche Dividende aus und 62 Unternehmen bieten dir eine quartärliche Dividenden Ausschüttung an.

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Wichtige Information für alle Ing-Diba Kunden:
Ab dem 18. Mai gibt es bei Ing-Diba eine neue Gebührenstruktur. Auf den ersten Blick reduziert sich die Mindestprovision von 9,90 Euro auf 4,90 Euro zzgl. 0,25% Provision vom Kurswert der Order. Die maximale Orderprovision steigt allerdings von 59,90 Euro auf 69,90 Euro.

Wie die neue Gebührenstruktur im Detail ausschaut, können Ing-Diba Kunden hier nachprüfen. Unterm Strich lässt sich aber erkennen, dass Orders mit einem Kurswert unter 2.000 Euro günstiger werden und Ordervolumen die darüber liegen, teurer werden.

Ein Ordervolumen von 1.000 Euro kostete bisher 9,90 und in Zukunft 7,40 Euro.
Ein Ordervolumen von 3.000 Euro kostete bisher 9,90 und in Zukunft 12,40 Euro.

Für Anleger die im Schnitt Volumen größer als 2.000 Euro handeln, macht es daher Sinn sich einen deutlich günstigeren Broker zu suchen. Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber aktuell gibt es mindestens 10 Broker, deren Gebühren günstiger sind als die der Ing-Diba! Beim Vergleich habe ich angegeben, dass 12x im Jahr jeweils eine Order über 2.000 Euro platziert wird.

Einen kostenlosen Vergleich kannst du direkt hier durchführen. 

Neuigkeiten gibt es auch für Onvista Bank Kunden. Onvista hat mit iShares, Lyxor, Amundi sowie ETF Securities eine Kooperation geschlossen. Bis Ende dieses Jahres entfällt die Orderprovision für den Kauf von ETFs und ETCs der vier genannten Fondshäuser.

Kunden des Frankfurter Online-Brokers haben damit die Möglichkeit, zu besonders günstigen Konditionen in über 800 Indexprodukte zu investieren. Die Sonderkonditionen gelten für alle über Lang & Schwarz gehandelten ETFs und ETCs der Anbieter iShares, Lyxor, Amundi sowie ETF Securities, ab einem Ordervolumen von 1.500 Euro.

Jetzt das Onvista Angebot anschauen. 

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Die Consorsbank zahlt dir beispielsweise eine Depotwechsel Prämie von bis zu 5.000 Euro (bitte Bonusbedingungen prüfen). Aber auch andere Banken lassen sich nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien. In meinem Artikel Keine Depotwechsel Prämie verlieren – Hol dir den Wechselbonus! habe ich dir die aktuellen Angebote aufgelistet.

Möchtest du allgemein die Broker am Markt mit deinem Depot vergleichen, dann lohnt sich ein kostenloser Depotvergleich. Diesen findest du entweder mit einem Klick auf den kleinen Banner rechts oder über diesen Link.

divider

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Um den Inhalten bequemer folgen zukönnen, kannst du unsere RSS-Feeds abonnieren. Dazu hast du zwei Optionen: Wenn du alle Artikel, inklusive Auswertungen und Dividenden-Alarm Inhalte, sehen möchtest, dann solltest du den vollständigen RSS-Feed von Reich-mit-Plan.de abonnieren.
Wenn dich nicht ALLE Artikel interessieren und du nur die Content-Artikel lesen möchtest, dann kann ich dir den reinen Content-Feed empfehlen. In diesem Feed werden nur die reinen Content-Artikel aufgelistet.

Im Dividenden Blog Rückblick findet ihr 9 neue Blog Artikel:

Link-Tipps vom 29. März 2018

  • Die Top 10 der dividendenstärksten DAX-Unternehmen
  • Warren Buffetts Investmentstrategie steckt in der Krise
  • Wichtige Information für alle Onvista Kunden
  • Finanzblogs und mehr
  • Die Revolution der Geldanlaget

Link-Tipps vom 5. April 2018

  • Finanziell frei, ganz nebenbei
  • Wie viel Geld braucht man zum Leben?
  • Warren Buffett sagt: Investiert soviel wie möglich in diesen Wert
  • ETF-Sparplan für Kinder – Was mir beim Sparplan meiner Tochter wichtig ist
  • Finanzen nebenbei: 555 Tipps & Tricks für mehr Geld & Sicherheit

divider

Transaktionen im Finanzblog Musterdepot:

In den letzten 14 Tagen gab es keine Transaktionen im Musterdepot.

divider

Ausblick auf die kommende Woche:

Montag:
Entwicklung der Strategie “DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro”

Dienstag:
Dividenden-Alarm Signale für Mitglieder

Donnerstag:
Steuererklärung mit der SteuerSparErklärung

Sonntag:
Dividenden-Alarm Newsletter