Dividenden Musterdepot AuswertungDas Dividenden Musterdepot von Reich-mit-Plan.de verfolgt den Ansatz der Dividenden-Alarm Strategie. Im Fokus stehen daher der Dividenden-Alarm Indikator sowie die Dividenden-Alarm Signale. Der Schwerpunkt liegt auf Ausgewogenheit, Langfristigkeit und konservativen Auswahlkriterien.

Das verfügbare Kapital wird in erster Linie in Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung investiert und drauf geachtet, dass eine gute und kontinuierliche Dividendenhistorie gegeben ist. Das Musterdepot soll einen regelmäßigen und zuverlässigen Cashflow generieren. Zugleich wird ein Teil des Kapitals für Tradingpositionen verplant.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Dividenden Musterdepot 1 bei ComdirectEinmal im Monat wird das gesamte Musterdepot in diesem Artikel aktualisiert und sämtliche Transaktionen und Erträge gesammelt aufgelistet. Der aktuelle Stand des Musterdepots kann jederzeit auf der Musterdepotseite von Comdirect eingesehen werden.

Die Strukturierung des Musterdepots erfolgt mit der Excel-Datei Vermögenstabelle. Newsletter Abonnenten können die Datei im Download-Bereich kostenfrei herunterladen. Eine Übersicht der vergangenen Musterdepotjahre findest du auf dieser Seite.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Depotentwicklung seit der letzten Auswertung:

Transaktionen:

Kauf:

Verkauf:

Dividenden:

Allianz = 136,00 Euro
BASF = 93,00 Euro
BP = 45,41 Euro
Deutsche Post = 92,00 Euro
GlaxoSmithKline = 42,90 Euro
Royal Dutch Shell = 56,00 Euro
RTL = 195,00 Euro
Veolia = 235,20 Euro

Musterdepot-Entwicklung:

Stand 1. Oktober 2017:

137.965,36 Euro

Depotwert aktuell:

144.508,28 Euro

Veränderung:

+4,7%

Dividenden Musterdepot Übersicht Dividenden Musterdepot Auswertung

Kommentar:
In den vergangenen vier Wochen hat sich das Musterdepot direkt wieder erholt, und dass nicht zu knapp. Wie in meinem privaten Depot, so macht sich auch hier im Musterdepot die laufende Dividendensaison bemerkbar. Zahlreiche Unternehmen schütten ihre Dividenden aus und die Aktienkurse werden um den Dividendenabschlag reduziert. Gleichzeitig muss ich auf der Cash-Seite einige Zeit warten, bis die Erträge auch tatsächlich gutgeschrieben werden. Spätestens mit der nächsten Auswertung, dürften dann auch noch ausstehende Dividenden auf der Cash-Seite eingetroffen sein.

Dennoch bin ich mit dem aktuellen Ergebnis zufrieden. Zudem sind es bis zum Ende des Musterdepotjahres auch nur noch 4 Monate. Bis Ende September habe ich jetzt noch Zeit meine Depotperformance nach vorn zubringen. Gut wäre sicherlich eine zwischenzeitliche Kaufphase. Wobei ich mit einer Verkaufsphase auch sehr gut umgehen kann.

Dividenden-Alarm Strategie
Dividenden-Alarm Mitglieder finden in diesem Absatz die Musterdepotaktien, welche aktuell ein Kaufsignal oder Verkaufssignal generieren. Was gibt es hier zu beachten, welche Vorgehensweise ist hier aktuelle ratsam und was gibt es sonst noch wissenswertes?
Tradingposition:
Freenet befindet sich nun nach dem Dividendenabschlag. Nun heißt es die Entwicklung der kommenden Tage gut beobachten. Die oben bereits genannte Preisrange zwischen 23,00 Euro und 24,80 Euro könnte durchaus interessant werden, da wir hier ein Mehrjahrestief erreichen. Sollte der Aktienkurs hier durchrutschen, dann wäre dies bis auf weiteres kein Zeichen von Freenets Stärke!

freenet AG bestätigt die Guidance für das Geschäftsjahr 2018 auf Basis stabiler Ergebnisse in allen Segmenten in Q1/2018. Die Ergebnisse aus dem ersten Quartal seien vor allem wegen der hohen Marketingkosten im TV-Geschäft durchwachsen gewesen. Die Media Broadcast Satellite stellt nun einen umfassende Services zum Betrieb von freenet TV via Satellit bereit. freenet Video startet mit Blockbuster und Flatrate.

TraderFox Chart von Freenet

Freenet:
ISIN: DE000A0Z2ZZ5