Dividenden Blog Rückblick - Kalenderwoche 44 / 2018Zwei spannende Wochen liegen hinter uns. In der einen Woche ging es auf neue Tiefstände und in der aktuellen Woche gab es eine ordentliche Erholung. Das Spielchen könnte ewig so weitergehen. Die wirklich interessanten Kurse haben wir leider noch nicht gesehen. Da hilft nur etwas Geduld. Was sagt ihr eigentlich zu den Spritpreisen auf dem Foto links? Die 1,98 Euro habe ich gestern auf der Autobahn bezahlt. Irgendwie schon unverschämt teuer, obwohl der Öl-Preis ja immer noch weit von seinen Höchstkursen entfernt ist. Darüber ärgern, wie früher, tue ich mich deswegen aber nicht mehr. Denn heute sehe ich solche Dinge mit anderen Augen.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Vor vielen Jahren bin ich auch immer zu der Tankstelle gefahren, bei der es den Sprit vermeintlich am günstigsten gab. Jeden Cent wollte ich sparen. Egal welcher Aufwand dem gegenüber stand. Heute bin ich in der Hinsicht viel entspannter, was mir auch meine finanzielle Freiheit ermöglicht. Zum einen haben wir heute nur noch ein Auto statt früher zwei und bald gar keins mehr. Dazu verbraucht das Auto nur knapp 6 Liter auf 100 km und wir tanken im Schnitt alle 14 Tage einmal voll. Früher mit unseren zwei Fahrzeugen und als wir noch täglich in unsere Büros pendelten, tankten wir 3-4 mal in der Woche! Mein Dividendenertrag als Öl-Investor hielt sich zudem früher sehr in Grenzen.

Mittlerweile sieht das ganz anders aus. So bin ich heute in deutlich geringerem Maße ein Kunde der Öl-Konzerne. Während dieser Transformation habe ich gleichzeitig mein Engagement als Aktionär massiv ausgebaut. Heute erhalte ich einen sehr guten vierstelligen Betrag an Dividende im Jahr, verteilt auf verschiedene Konzerne aus der Öl-Branche. Ich freue mich daher über stabile und wachsende Cashflows sowie über einen steigenden und der Industrie nicht schadenden Öl-Preis.

BP hat bereits seine Dividende angehoben, wenn auch nur sehr gering. Andere Öl-Multis werden wohl oder übel nachziehen müssen. Fast alle großen Player haben dazu riesige Aktienrückkaufprogramme laufen und sammeln so ihre eigenen Shares wieder ein. Profitieren tun von all dem nur die Aktionäre, nicht die Kunden.

Lohnen sich noch Investments in Öl Aktien? © currahee_shutterWarum soll ich mich also während meiner Reise durch Italien, über die hohen Spritpreise ärgern? Aktionär werden kann jeder. Die Entscheidung treffen, muss jeder für sich. Über die schöne Zeit, als ich viele Öl-Aktien eingesammelt habe, kann ich dir gern meinen Artikel Lohnen sich noch Investments in Öl Aktien? empfehlen.

Ich erinnere mich gern an die Zeit zurück, als viele sich nicht getraut haben Öl-Aktien anzufassen. Zu schlecht sahen für sie die Kennzahlen aus. Zurecht, sollte man dann nicht investieren, wenn die eigene Strategie darauf ausgelegt ist. Erfolgversprechend ist es allerdings oft nicht. Denn wenn Kennzahlen gut aussehen, sind die Kurse in der Regel weit weg von kaufenswert. Und wenn die Kurse im Keller sind, liegt es eben meist auch an schlechten Kennzahlen. Entscheidend sind hier immer die Aussichten und die Möglichkeiten die sich aus der aktuellen Situation ergeben.

Ich wünsche euch ein ruhiges Wochenende. Fahrt doch mal wieder volltanken. 😉
Liebe Grüße aus der weißen Stadt Ostuni.

Unterschrift Alex

divider

Ich gönn’ mir Freiheit: Wie genügsamer Konsum zu weniger Arbeit und mehr Freiheit führt

Ich gönn' mir Freiheit: Wie genügsamer Konsum zu weniger Arbeit und mehr Freiheit führtFinanzielle Freiheit oder Hamsterrad? Weniger konsumieren, weniger arbeiten, mehr Freiheit. Der Autor sprach für dieses Buch mit zwölf Menschen, die genügsam konsumieren, um frei und glücklich zu leben. Darunter Familien mit Kindern, Berufstätige ohne Studium und Durchschnittsverdiener – Menschen, von denen oft angenommen wird, sie könnten keine großen Ersparnisse aufbauen. Dennoch tun sie es. Manche von ihnen investieren in Immobilien, andere in Aktienfonds und Anleihen. Manche leben zurückgezogen als Privatier, andere werden noch lange arbeiten, aber gönnen sich dennoch Freiheit. Dieses Buch zeigt auf, wie ihnen das gelingt und was sie mit ihrer Freiheit anfangen.

Jetzt in die kostenlose Leseprobe schauen

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Die Consorsbank zahlt dir beispielsweise eine Depotwechsel Prämie von bis zu 5.000 Euro (bitte Bonusbedingungen prüfen). Aber auch andere Banken lassen sich nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien. In meinem Artikel Keine Depotwechsel Prämie verlieren – Hol dir den Wechselbonus! habe ich dir die aktuellen Angebote aufgelistet.

Möchtest du allgemein die Broker am Markt mit deinem Depot vergleichen, dann lohnt sich ein kostenloser Depotvergleich. Diesen findest du entweder mit einem Klick auf den kleinen Banner rechts oder über diesen Link.

divider

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Um den Inhalten bequemer folgen zukönnen, kannst du unsere RSS-Feeds abonnieren. Dazu hast du zwei Optionen: Wenn du alle Artikel, inklusive Auswertungen und Dividenden-Alarm Inhalte, sehen möchtest, dann solltest du den vollständigen RSS-Feed von Reich-mit-Plan.de abonnieren.
Wenn dich nicht ALLE Artikel interessieren und du nur die Content-Artikel lesen möchtest, dann kann ich dir den reinen Content-Feed empfehlen. In diesem Feed werden nur die reinen Content-Artikel aufgelistet.

Im Dividenden Blog Rückblick findet ihr 5 neue Blog Artikel:

Link-Tipps vom 1. November 2018

  • Dividenden-ETFs hinken dem MSCI World hinterher
  • Warum Aktienanlage die überlegene Anlageklasse sind!
  • Die nächste Krise ist nicht fern
  • Dividendenstrategie: Das lukrative Zusammenspiel von Phasen und Signalen
  • Wie genügsamer Konsum zu weniger Arbeit und mehr Freiheit führt

Für die Dividenden-Alarm Mitglieder gab es am letzten Dienstag noch die turnusmäßige Auswertung der Dividenden-Alarm Signale.

divider

Ausblick auf die kommende Woche:

Montag:
Auswertung der Strategie: DAX Bewertung in Unzen Gold in Euro

Dienstag:
Dividenden Depot Auswertung

Mittwoch:
Einzel Auswertung der Dividenden Depot Positionen

Donnerstag:
Link-Tipps mit 5 interessanten Artikeln

Sonntag:
Dividenden-Alarm Newsletter