Nach dem etwas stärkeren Kursverlust der letzten Tage und Wochen, gab es zuletzt eine kleine Erholung. Wars das mit dem Abverkauf? Wird der Markt sich nun wieder stärker erholen? Oder gibt es nochmal einen Rutsch mit deutlichen tieferen Kursen? Ich selbst weiß es leider auch nicht. Allerdings weiß ich, was ich gern für ein Szenario hätte. Wie ich den Markt derzeit einschätze, kannst du in dem unten stehenden Chartbild sehen. Hier habe ich dir die für mich markanten Punkte eingezeichnet. Was sagen dir diese Markierungen? Ich finde das Bild sehr aussagekräftig und es zeigt mir, dass im Grunde nichts passiert ist. Der Markt setzt praktisch die Entwicklung der letzten Monate fort.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

DAX aktuelle Entwicklung

Wie du siehst, bleibt der DAX seinem bisherigen Motto treu. Er kann keine höheren Hochs ausbilden. So wäre aktuell die logische Folge, ein Abfall unter die letzten Tiefstwerte. Somit könnten wir pünktlich zum Weihnachtsfest weit unter die 11.000 Punkte Marke fallen. Das nenne ich mal eine reichhaltige Bescherung. 😉

Daher bleibe ich auf Beobachtungsstation und konzentriere mich weiterhin auf die Entwicklung des Dividenden-Alarm Indikators. Dazu kommt, dass der Brexit wieder massiv in den Medien präsent ist. Sah es erst noch nach einer gütlichen Einigung aus, was bereits zu einer Erholung britischer Werte geführt hatte, so fallen sie nun alle wieder wie die Fliegen vom Himmel.

Italien tut hier bzgl. EU-Politik sein übriges. Es knarzt und knirscht irgendwie an allen Ecken und Enden. Auch die Ära Merkel wankt nun und auch hier kommt es zu Verunsicherungen. Nun fehlt eigentlich nur noch Donald Trump, der den Handelskrieg oder die Nordkorea Thematik wieder medial hochpusht und somit den Markt erneut stark ins Wanken bringen kann.

Mich stört das alles nicht wirklich im Moment. Das sind alles Themen von denen die Welt nicht untergeht und bei denen sich nur erwachsene Menschen an einen Tisch setzen und wichtige Papiere abnicken müssen. Ergo bedeutet das für uns – warten. Ich habe weiterhin eine komfortable Cash-Position sowie mein Fremdkapital zur Verfügung.

Während ich so warte, kümmere ich mich um meine Depotpflege. So habe ich in den letzten Tagen meine Vermögenstabelle an etlichen Stellen umgebaut. Denn in Zukunft reisen wir mit unserem Budget durch die Welt und da müssen Einnahmen und Ausgaben ein wenig anders dargestellt werden. Auch unsere Konten- und Budgetplanung sieht nun etwas anders aus und unser neu gegründetes Unternehmen ist in Estland ansässig. Eine Besonderheit im Vergleich zu Deutschland ist, dass Unternehmensgewinne thesauriert und erst dann versteuert werden, wenn man sie abruft. Das alles muss auch in meiner Vermögenstabelle berücksichtigt werden.

Viel wichtiger sind für mich allerdings meine Dividendenerträge. Gerade bei den Dividenden möchte ich schon gern wissen, welche Unternehmen es gut mit mir meinen und mir eine nette Dividendenerhöhung bescheren. Im März dieses Jahres habe ich den Artikel geschrieben Welche Dividenden Erhöhung erwarte ich in meinem Depot?. Hier habe ich dir gezeigt, wie ich mein reales Dividendenwachstum ermittelt habe. Ob ich im nächsten Jahr wieder eine Steigerung von knapp 15% schaffen werde? Ich bin skeptisch. Allerdings muss ich auch keine 15% erwarten. Eine solide Steigerung pro Jahr um 5% wäre schon weit mehr als Angestellte bei einer Gehaltserhöhung rechnen können.

Aktuell haben bereits 12 meiner Unternehmen ein Statement für das kommende Jahr abgegeben. 10 Unternehmen erhöhen dabei ihre Dividende und 2 belassen sie auf dem aktuellen Stand. Dazu gab es keine Absenkung und 2 Sonderdividenden sind auch schon im Kasten! In Summe komme ich auf eine Erhöhung meiner Dividendenerträge von 6,11% (ohne Sonderdividenden) bei den 12 Werten. Zahlreiche weitere Unternehmen werden sich in den kommenden Wochen und Monaten auch noch äußern.

Berücksichtigt habe ich im Moment nur die reinen prozentualen Erhöhungen. Interessanter sind natürlich die absoluten Zahlen. Aber diese werde ich dann in meinem neuen Artikel besprechen. Sobald der Großteil in meiner Tabelle fix ist, werde ich euch im Frühjahr auch wieder einen Artikel zur Verfügung stellen.

Als letztes möchte ich euch noch, wie üblich zum Ende des Jahres, auf die Blog-Pause hinweisen. Während dieser Zeit erscheinen keine Artikel oder Auswertungen. Dennoch werden die Signale weiterhin täglich überwacht und alle Mitglieder informiert, sobald sich etwas wichtiges tut.

Termin der nächsten Blog-Pause:
17. Dezember 2018 bis 14. Januar 2019

Liebe Grüße aus Polignano

Unterschrift Alex

divider

Bau Dir Dein Grundeinkommen

Bau Dir Dein Grundeinkommen: Radikale Wege aus Konsumzwang und Existenzangst von Gisela EndersDas bedingungslose Grundeinkommen ist eine viel diskutierte Forderung. Positiv an einem Grundeinkommen wird unisono die Reduzierung von Existenzängsten angesehen. Ein erstrebenswertes Ziel. Nicht mehr zur Existenzsicherung arbeiten zu müssen, dies aber trotzdem zu können und wahrscheinlich auch zu wollen.

Gisela Enders baut auf diese Sehnsucht eine neue Vision auf. Bestehend aus Konsumverzicht und einem kritischen Umgang mit unserem Lebensstil, sowie klugen Investments. Sie hat dafür viele Menschen interviewt, die diese Weg bereits gegangen sind und die nun noch in ihren besten Jahren zwar arbeiten, aber nicht mehr, weil sie es für ihre Grundsicherung müssen. Die Autorin von “Finanzielle Freiheit – Wie Menschen leben, die nicht mehr für Geld arbeiten müssen” hängt den Korb in diesem Buch ein Stück tiefer. Da fast alle Menschen aus ihren Gesprächen heute wieder einer Tätigkeit nachgehen – wenn auch selbstbestimmt und mit Freude – ermuntert sie mit diesem Buch schon viel früher das ideale Leben zu verwirklichen. Nämlich dann, wenn für eine Grundsicherung gesorgt ist.

Jetzt in die kostenlose Leseprobe schauen

divider

Aktuelle Angebote für dein Depot

Depot VergleichsrechnerWenn du dein Depot zu einer anderen Depotbank wechselst, winkt dir ein satter Wechselbonus. Die Consorsbank zahlt dir beispielsweise eine Depotwechsel Prämie von bis zu 5.000 Euro (bitte Bonusbedingungen prüfen). Aber auch andere Banken lassen sich nicht lumpen und locken mit interessanten Wechselprämien. In meinem Artikel Keine Depotwechsel Prämie verlieren – Hol dir den Wechselbonus! habe ich dir die aktuellen Angebote aufgelistet.

Möchtest du allgemein die Broker am Markt mit deinem Depot vergleichen, dann lohnt sich ein kostenloser Depotvergleich. Diesen findest du entweder mit einem Klick auf den kleinen Banner rechts oder über diesen Link.

divider

Dividenden Blog Rückblick

Innerhalb von vier Wochen rotieren unterschiedliche Themen und Inhalte hier im Dividenden Blog. Es erscheinen regelmäßige und auch unregelmäßige Auswertungen. Im Redaktionsplan findest du die Termine, in welchen Wochen welche Themen erscheinen.

Um den Inhalten bequemer folgen zukönnen, kannst du unsere RSS-Feeds abonnieren. Dazu hast du zwei Optionen: Wenn du alle Artikel, inklusive Auswertungen und Dividenden-Alarm Inhalte, sehen möchtest, dann solltest du den vollständigen RSS-Feed von Reich-mit-Plan.de abonnieren.
Wenn dich nicht ALLE Artikel interessieren und du nur die Content-Artikel lesen möchtest, dann kann ich dir den reinen Content-Feed empfehlen. In diesem Feed werden nur die reinen Content-Artikel aufgelistet.

Im Dividenden Blog Rückblick findet ihr 8 neue Blog Artikel:

Link-Tipps vom 8. November 2018

  • Brutto-Rente nicht gleich Netto-Rente – was alles abgezogen wird
  • Wenn sich Großkonzerne selbst zerschlagen
  • Bücher zu Vermögensaufbau und Sparmöglichkeiten
  • Rückblick und Aussichten der Allianz Dividende
  • Lebe und arbeite nach deinen eigenen Regeln – Tim Chimoy

Link-Tipps vom 15. November 2018

  • Antizyklisches Investieren – Das Ei des Kostolany
  • Die stärksten Aktien: Qualität, keine Konkurrenz, niedrige Bewertung
  • Mit dieser Strategie könnt ihr an der Börse ein Vermögen machen
  • Danaher Aktie – die bessere Berkshire Hathaway?
  • Bau Dir Dein Grundeinkommen

Für die Dividenden-Alarm Mitglieder gab es am letzten Dienstag noch die turnusmäßige Auswertung der Dividenden-Alarm Signale.

divider

Ausblick auf die kommende Woche:

Montag:
Dividenden Kalender – Dividenden Stichtage im Überblick behalten

Dienstag:
Auswertung Dividenden-Alarm Signale für Mitglieder

Sonntag:
Dividenden-Alarm Newsletter