Dividenden Depot AuswertungDas Dividenden Depot von Reich-mit-Plan.de verfolgt den Ansatz der Dividenden-Alarm Strategie. Im Fokus stehen daher der Dividenden-Alarm Indikator sowie die Dividenden-Alarm Signale. Der Schwerpunkt liegt auf Ausgewogenheit, Langfristigkeit und konservativen Auswahlkriterien.

Das verfügbare Kapital wird in erster Linie in Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung investiert und drauf geachtet, dass eine gute und kontinuierliche Dividendenhistorie gegeben ist. Das Musterdepot soll einen regelmäßigen und zuverlässigen Cashflow generieren. Zugleich wird ein Teil des Kapitals für Tradingpositionen verplant.

Bis zu 5.000 Euro Prämie bei Depotübertrag + Personal Investment Report

Dividenden Musterdepot 1 bei ComdirectEinmal im Monat wird das gesamte Musterdepot in diesem Artikel aktualisiert und sämtliche Transaktionen und Erträge gesammelt aufgelistet. Der aktuelle Stand vom Dividenden Depot, kann jederzeit auf der Musterdepotseite von Comdirect eingesehen werden.

Die Strukturierung des Musterdepots erfolgt mit der Excel-Datei Vermögenstabelle. Newsletter Abonnenten können die Datei im Download-Bereich kostenfrei herunterladen. Eine Übersicht der vergangenen Musterdepotjahre findest du auf dieser Seite.

Jetzt einen kostenlosen Depotvergleich ansehen

Depotentwicklung seit der letzten Auswertung:

Transaktionen:

Kauf:

Verkauf:

Dividenden:

Pan American Silver = 15,45 Euro
Royal Dutch Shell = 58,80 Euro
Centrica = 36,99 Euro
GlaxoSmithKline = 42,90 Euro

Musterdepot-Entwicklung:

Stand 1. Oktober 2018:

135.716,04 Euro

Depotwert aktuell:

130.862,11 Euro

Veränderung:

-3,6%

Dividenden Depot Übersicht Dividenden Depot Auswertung

Hinweis: In der Auswertung werden aus organisatorischen Gründen alle Dividenden vom Einstandskurs abgezogen. So muss keine separate Auswertung erstellt werden und wir können zudem auf einen Blick sehen, wie viel investiertes Kapital noch in einer Position steckt und wie sie sich während der gesamten Laufzeit (inkl. Kurs und Dividende) entwickelt hat.

Kommentar:
In den vergangenen Wochen seit der letzten Auswertung hat das Musterdepot -2,7% an Wert verloren. Dies lag mal wieder mit an den Rohstoffwerten die ich im Depot übergewichtet habe. Allerdings konnte ich in den letzten Monaten auch immer wieder den Markt schlagen, so geht das aktuelle Ergebnis auch in Ordnung. Die nächste Auswertung erfolgt nun erst Ende Januar und so bin ich dann mal gespannt, wie sich das Depot in diesem langen Zeitraum entwickelt.
Dividenden-Alarm Strategie
Dividenden-Alarm Mitglieder finden in diesem Absatz die Musterdepotaktien, welche aktuell ein Kaufsignal oder Verkaufssignal generieren. Was gibt es hier zu beachten, welche Vorgehensweise ist hier aktuelle ratsam und was gibt es sonst noch wissenswertes?

Folgende Musterdepotwerte generieren derzeit ein Dividenden-Alarm Signal:

Tradingposition:
Freenet hat im November neue Tiefstwerte angelaufen. Auch wenn sich danach eine kleine Erholung einstellte, so was diese bislang noch nicht nachhaltig. Im Moment ist das was Freenet macht nicht sexy. Dazu fehlt dem Markt die Fantasie für ein außerordentliches Wachstum. Zuletzt informierte Freenet die Marktteilnehmer, einen eigenen Shopping-Kanal unter der Bezeichnung freenet Shopping zu starten. Dem Aktienkurs war diese Info allerdings nicht anzusehen.

Für mich wirkt das in den letzten Monaten alles ein wenig konfus. Was genau soll denn nun das Kerngeschäft sein? Die TV Zahlen haben sich nicht wie erwartet entwickelt, die Beteilung an Ceconomy war völlig daneben und ein Shopping Sender ist eigentlich nicht das Kerngeschäft. Einzig durch den stabilen Cashflow ist Freenet noch interessant. Die unterschiedlichen Geschäftsfelder und die fehlende Wachstumsperspektive sprechen allerdings dagegen. Da meine Positionsgröße derzeit ausgereizt ist, warte ich einfach weiter ab und orientiere mich hier an Kursen über der 30 Euro Marke um meine Position zu verringern.

TraderFox Chart von Freenet

Freenet:
ISIN: DE000A0Z2ZZ5

Aurelius hat in den letzten Wochen nur wenig zu berichten gehabt. Dazu pendelt die Aktie seit zwei Monaten um die 40 Euro herum.

Neben einigen Zukäufen, wurde jetzt ein Exit bekanntgegeben. Aurelius verkauft einen Teil des Pflegegeschäftes in England, Schottland und Wales. Der Aktienkurs stiegt nur sehr verhalten. Interessant wären hier nähere Details, die wir sicherlich bald erfahren werden.

Im letzten Jahr gab es im Dezember erstmalige Informationen zur neuen Dividende. Ich bin daher gespannt, ob wir vor Weihnachten noch etwas über die nächste Dividendenzahlung erfahren werden.

TraderFox Chart von Aurelius

Aurelius:
ISIN: DE000A0JK2A8