Erfahrungen

Meine Meinung zur Riester Rente

Als die Riester Rente 2002 eingeführt wurde, war Deutschland begeistert und alle glaubten, dass der Staat uns einen echten Zuschuss zur gesetzlichen Altersvorsorge gewährt und die Angst vor der Altersarmut ins Hintertreffen gerät. Ich war von Anfang an skeptisch. Sollte ich meine Altersvorsorge wirklich erneut in staatliche Hände begeben? War das Thema staatliche Rente nicht

Mein passives Einkommen im Jahr 2015

Dieser Artikel ist ein Teil der Artikelserie: Mein passives Einkommen Das Jahr 2015 ist bereits Geschichte und ich möchte es nicht untergehen lassen, wie mein passives Einkommen im letzten Jahr aussah. Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es auch dieses Mal wieder positives, negatives sowie überraschendes zu berichten. Unterm Strich verlief das Jahr 2015

Content, Erfahrungen|2 Kommentare

10 Fakten, die du über die finanzielle Freiheit wissen musst

Vor kurzem konnte ich mein neues EBook Mein Weg zur finanziellen Freiheit veröffentlichen. Hier habe ich beschrieben wie ich angefangen habe und warum ich bereits mit 37 Jahren finanziell frei wurde. Anhand der ersten Feedbacks zu meinem Buch und zahlreicher Nachfragen meiner Leser, möchte ich heute zusammengefasst 10 Fakten nennen auf die es ankommt, wenn du die finanzielle Freiheit erreichen willst. Nicht nur ich bemerke, dass immer mehr Menschen sich dieses Ziel gesetzt haben. In den letzten Monaten hat sich ein regelrechter Boom um das Thema finanzielle Freiheit entwickelt, welche oft auch finanzielle Unabhängigkeit genannt wird. Unterm Strich ist es grob betrachtet das Gleiche und scheinbar ist es auf einmal modern, sich um seine Finanzen zu kümmern. Daher hoffe ich dir mit meinen Top10 ein wenig Unterstützung bieten zu können.

10000 Euro anlegen – ein Jahr – ein Wertpapier

Heute möchte ich mal an einem kleinen Spiel teilnehmen. Initiiert wurde das Ganze von David und Nik. Sie betreiben auf Tradely.de einen Finanzblog und haben eine Blogparade ins Leben gerufen. Das Spiel ist mehr ein Experiment und mit Blick auf die Praxis sicherlich weniger ernst gemeint. Dennoch orientiert sich an der Realität. Es geht darum

Haben wir die sinnvollste Geldanlage Deutschlands gefunden?

Im ersten Teil dieses Zweiteilers habe ich euch beschrieben, worin ich bei langfristigen Sparplänen ein Problem sehe. Spätestens zum Ende der geplanten Laufzeit hin, zum Beispiel wenn ein Kind volljährig wird oder wenn eine Altersgrenze nahe des Ruhestandes erreicht wird, sollte das Depot bereits in trockenen Tüchern bzw. im sicheren Hafen liegen. Ein Umschichten von Aktien in andere weniger volatile Finanzprodukte, sollte nicht wenige Wochen und Monate vor Ende der Laufzeit erfolgen. Vielmehr ist dies ein schleichender Prozess den man anstoßen sollte. Übliche Sparpläne bieten diese Möglichkeit nicht. Daher muss man selbst Hand anlegen und Anteile verkaufen um sie in Cash umzuwandeln. Für wen dies zu lässtig ist und wer hierzu nach Alternativen sucht, der sollte den heutigen Artikel weiterlesen.

Geldanlage für Kinder – was mir beim Sparplan meiner Tochter wichtig ist

Im heutigen Artikel geht es um die Geldanlage für Kinder. Genauer gesagt stehen Sparpläne für Kinder oder für die eigene Altersvorsorge in Vordergrund. Der Artikel erschien bereits am 19. November exklusiv in meinem Newsletter. Wie bei der Newsletter-Anmeldung versprochen, werde ich in Zukunft weitere exklusive Inhalte für dich schreiben. Deine Vorteile als Newsletter-Abonnent liegt auf

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close