Erfahrungen

Mein passives Einkommen im Jahr 2013

Dieser Artikel ist ein Teil der Artikelserie: Mein passives Einkommen Nachdem das Jahr 2012 für meine statistische Auswertung der Startpunkt war, wird es ab dem Folgejahr interessanter, denn nun kann man schön die Veränderungen sehen. Diese sollten in der Regel auch immer begründet werden können. Ansonsten muss man sich Gedanken machen was eventuell die Ursachen

Erfahrungen|0 Kommentare

Mein passives Einkommen im Jahr 2012

Dieser Artikel ist ein Teil der Artikelserie: Mein passives Einkommen/a> Im Bekanntenkreis, aber auch hier in der Online-Welt, werde ich oft gefragt, womit ich denn genau mein Geld verdiene. Denn nachdem ich im April des letzten Jahres meinen Job als Angestellter aufgegeben habe, haben scheinbar einige darauf gewartet, wann ich mir nun endlich wieder einen

Erfahrungen|3 Kommentare

Die Vorteile meines digitalen Quicken Haushaltsbuches

Im heutigen Artikel geht es um eine Verbesserung meines ehemaligen Finanzkalenders und des bisher manuell geführten Haushaltsbuches. Dieses habe ich schon lange nicht mehr regelmäßig geführt habe und mit Quicken geht es mir nun viel leichter von der Hand.Mittlerweile haben sich der Umfang meiner Finanzen sowie die Bedürfnisse an einen Finanzmanager stark verändert. Ich war daher auf der Suche nach einer Komplettlösung, welche neben einem Finanzkalender auch ein integriertes Haushaltsbuch, umfangreiche Kontenübersicht, Online-Banking und weitere hilfreiche Tools für meine privaten und aber auch geschäftlichen Finanzen bietet. Gefunden habe ich das Programm Quicken.

Erfahrungen, Software|3 Kommentare

Die eigene Vermögensplanung geht nur einen selbst etwas an

Artikel 3 von 8 der Artikelserie: Die Jahresplanung ist ein wichtiger Bestandteil des Vermögensaufbaus Wie zuletzt bereits angekündigt, möchte ich euch heute den Vergleich vorstellen. An ihm kann sehr schön die unterschiedliche öffentliche Wahrnehmung erkennen. Nehmen wir folgendes Szenario an. Im letzten Kalenderjahr betrug der Startwert des Vermögens 10.000 Euro und der Zielwert lag bei

Erfahrungen|3 Kommentare

Egal wie – die finanzielle Unabhängigkeit muss erreicht werden

Artikel 2 von 8 der Artikelserie: Die Jahresplanung ist ein wichtiger Bestandteil des Vermögensaufbaus An einem Beispiel möchte ich euch die Erklärungen aus meinem letzten Artikel etwas verdeutlichen. Vielleicht erklärt es euch etwas besser warum ich so denke im Bezug auf die Rendite bzw. die Wertsteigerung eines Jahres inkl. aller Einzahlungen. Stellt euch vor jemand

Erfahrungen|2 Kommentare

Wertsteigerung ist nicht gleich Rendite

Artikel 1 von 8 der Artikelserie: Die Jahresplanung ist ein wichtiger Bestandteil des Vermögensaufbaus In meiner Artikelserie Mit meinem Hobby zur finanziellen Unabhängigkeit hatte ich euch geschrieben, dass sich mein Vermögen in den ersten 10 Jahren (seit Beginn meiner intensiven Vermögensplanung) mit einer jährlichen Rendite von ca. 40% steigern konnte. Als ich die Artikelserie veröffentlicht

Erfahrungen|2 Kommentare

Spar dich reich – die 7 Sparsünden

Das Team vom Biallo Verbraucherportal hat eine interessante Infografik mit dem Thema Spar dich reich – die 7 Sparsünden erstellt. Vorgestellt habe ich sie euch bereits im Artikel Infografiken aus der Finanzwelt.Mehr oder weniger kann ich den Punkten zustimmen. Bei einigen Punkten bin ich gänzlich anderer Meinung und nicht immer treffen die Punkte auf jeden zu. Aber jeder sollte sich zumindest mal mit den 7 Sparsünden befassen um zu sehen, was beim eigenen privaten Vermögensaufbau noch optimiert werden kann. Ich habe mir die 7 Punkte etwas näher betrachtet und möchte sie gern kommentieren.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close